Hot Stories

Rachel Zoe verlor ihr Gepäck auf dem Weg in den Urlaub

Von GRAZIA am Freitag, 30. Dezember 2011 um 09:37 Uhr

Eine absolute Horrorvorstellung: Wir kommen nach einem langen Flug erschöpft und urlaubsreif auf unserer Trauminsel an – doch unser gesamtes Gepäck ist nicht da! Ein Albtraum, der für Rachel Zoe gerade bittere Realität wurde. Und anstelle eines Koffers fehlten der Star-Stylistin bei ihrem Urlaub auf St. Barth gleich Dutzende.

Sie reist immer mit tonnenweise Designerklamotten um den Globus. Weil sich Fashion-Victim Rachel Zoe nicht entscheiden kann, welche Stücke sie aus ihrem Kleiderschrank mit auf Reisen nimmt, packt sie beinahe alles ein. Wir erinnern uns: Als sie zur Paris Fashion Week in der Modehauptstadt landete, karrte ihre Entourage gleich 14(!) Koffer aus dem Flughafen.

Für ihren mehrwöchigen Urlaub mit Designer-Freund Marc Jacobs und ihrer Familie auf St. Barth, wird sie ähnlich viele Outfits eingepackt haben. Doch an der Gepäckausgabe wartete sie vergebens: Kein einziger Koffer war auf dem Laufband.

Der absolute Fashion-Gau! Denn in den Koffern waren: "Tom Ford und Gucci Vintage-Lederjacken. Und Rachels über alles geliebte Missoni Kaftans", verrät ein Vertrauter der Stylistin. Bisher sind die Koffer noch verschollen. "Die Fluggesellschaft hat keine Informationen über den Aufenthalt des Gepäcks", heißt es in der "New York Post". "Es ist nun beinahe eine Woche her und es gibt immer noch keine Spur."

Sind die Koffer etwa gestohlen worden? Marc Jacobs kann ein Lied davon singen: Seine gesamte Musterkollektion wurde in Paris aus einem fahrenden Zug geklaut!

Aber bestimmt hatte Rachel Zoe hier noch mal Glück im Unglück: Ihre Fashion-Freunde werden sie sicher bald mit neuen Designer-Outfits ausstatten…

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!