Hot Stories

Filmfestspiele Venedig 2018: Was wir vom Red Carpet lernen können

Von Judith am Samstag, 1. September 2018 um 11:56 Uhr

Die 75. Internationalen Filmfestspiele von Venedig sind derzeit voll im Gange und die Stars zeigen auf dem roten Teppich, wie der große Hollywood-Glamour in Italien geht. Und diese Looks gehören dazu...

Zum 75. Mal versammeln sich die ganz Großen des Filmgeschäfts in Venedig, um großes Kino zu feiern und die möglichen Favoriten für die Oscars auszumachen. Denn die Filmfestspiele mausern sich immer mehr zum Barometer für die Academy Awards. Dabei ist das Filmfestival aber nicht nur ein Schaulaufen der Leinwandhelden, sondern auch der Regisseure, die sich im Wettbewerb um den Goldenen Löwen beweisen wollen. Doch wir können noch mehr lernen vom roten Teppich an der Adria. Denn die Stars beweisen mit ihren Red Carpet Looks einmal mehr, wie großer Hollywood-Glamour geht...

1. Es muss Glitzern

Egal ob am Ohr, am Hals oder auf dem Kleid: Bei den Filmfestspielen in Venedig darf es ordentlich Glitzern. Mit paillettenbesetzten Kleidern, glitzernden Catsuits und funkelndes Roben strahlen die Stars jedenfalls mit dem Blitzlichtgewitter um die Wette.

 

 

2. Federleicht gemacht 

Dass Lady Gaga den großen Auftritt beherrscht, ist wohl kein Geheimnis. Schließlich ist die Sängerin und Schauspielerin für ihre außergewöhnlichen Kostüme bekannt. Bei den Filmfestspielen zeigte sie sich aber etwas zurückhaltender, zumindest was das Ausmaß ihres Kleides betrifft. Denn die 32-Jährige zeigte sich im Feder-besetzten Kleid von Valentino, das übrigens Kaia Gerber auf dem Laufsteg trug. Mit Federn am Kleid zeigte sich auch Cate Blanchett, wenn auch weniger pompös aber umso glamouröser. 

 

 

Ein Beitrag geteilt von Lady Gaga (@ladygaga.media) am

 

3. Griechische Göttinnen gehören dazu

Ein Trend, der noch häufiger vertreten war, als Glitzer und Federn, sind allerdings Kleider im Stil des antiken Griechenlands. Denn die Geschichte des antiken Griechenlands brachte nicht nur die Entwicklung der europäischen Zivilisation voran, sie brachte uns auch traumhafte Roben. Kleider à la Chiton oder Peplos sind vom Red Carpet der Filmfestspiele in Venedig jedenfalls kaum wegzudenken. Kein Wunder, schließlich sehen die Stars in den fließenden Dresses auch einfach wunderbar aus! 

 

 

Die schönsten Looks vom Red Carpet der 75. Internationalen Filmfestspiele in Venedig haben wir in der Galerie für euch zusammen gestellt. 

Noch mehr Fashion-News gibt es hier: 

Designer-Teile: 5 It-Pieces, bei denen sich die Investition wirklich lohnt

Slouchy Boots: Diese angesagten Modelle brauchen wir für den Herbst

MANGO: Dieses bedruckte Kleid mit Taillenband schummelt uns sofort schlanker!