Hot Stories

Reese Witherspoon: Selbst die Date Night gehört den Kids

Von Antje am Mittwoch, 17. September 2014 um 18:10 Uhr

Statt zum Rendezvous mit ihrem Ehemann zu gehen, hilft Reese Witherspoon dem Nachwuchs bei den Hausaufgaben.

Die Familie hat für Reese Witherspoon (38) immer Vorrang – auch wenn dadurch intime Abende mit ihrem Ehemann Jim Toth (44) und romantische Alltagsmomente auf der Strecke bleiben. Denn wenn im Kalender mal wieder dunkelrot die längst überfällige Date Night angemarkert ist, entscheidet sich das Paar regelmäßig dafür, lieber doch wieder bei den Kids zu Hause zu bleiben: „Unsere Rendezvous bestehen hauptsächlich darin, den zwei Ältesten bei den Hausaufgaben zu helfen“, das gestand die Hollywood-Schauspielerin jetzt gegenüber US Weekly.

Reese ist ein totaler Familienmensch

Insgesamt hat Reese drei Kinder: Ava (15) und Deacon (10) stammen noch aus der Ehe mit dem Schauspieler Ryan Phillippe, Toth ist Vater des 2-jährigen Tennessee. Erst kürzlich hat die Familie ein neues Haus für 9,6 Millionen Euro in Los Angeles erworben, doch eigentlich möchte die 38-Jährige am liebsten wieder in die Nähe ihrer Eltern ziehen, die in Nashville wohnen. „Manchmal ist es echt hart für mich, so weit von zu Hause entfernt zu leben. Früher hätte ich mir das niemals vorstellen können, dass meine Eltern nicht unmittelbar erleben, wie ihre Enkelkinder aufwachsen.“

Tja Reese, die räumliche Nähe zu den Großeltern hätte ja einen unschlagbaren Vorteil: Wenn man mal spontan ein bisschen Zu-Zweit-Zeit mit seinem Liebsten verbringen möchte, wären zuverlässige Babysitter quasi in Rufweite.