Hot Stories

Rekordverdächtig! „50 Shades of Grey" spielt Millionen ein

Von Claudia am Dienstag, 17. Februar 2015 um 10:16 Uhr
Schon seit Monaten gehört die Verfilmung des Sado-Maso-Bestsellers „50 Shades of Grey" zu den heiß diskutiertesten Themen überhaupt. Und obwohl die Kritiken vor dem Filmstart und auch jetzt nicht nur positiv ausfallen, bricht der Streifen nur allein in den USA alle Rekorde.

Na, haben Sie schon „50 Shades of Grey" gesehen? Viele von Ihnen werden die Frage jetzt vermutlich mit „Ja" beantworten. Kein Wunder! Denn kein Roman sorgte in den letzten Jahren für so viel Aufregung in den Schlafzimmern - und darüber hinaus. Auch wir wollten die Verfilmung auf keinen Fall verpassen und schlichen uns bereits kurz nach dem Start in die Kinos. 

Der Film spielt Rekordsummen sein

Dank des Hypes scheint es gerade ganz so, als würde der Film einen neuen Rekord aufstellen. In den ersten drei Tagen soll die SM-Story mit Jamie Dornan (32) und Dakota Johnson (25) in den Hauptrollen umgerechnet bereits 72 Millionen Dollar eingespielt haben. Für die nächsten Tage geht das Filmstudio sogar von einer Rekordsumme von 80 Millionen Dollar aus. Zum Vergleich: „Kingsman: The Secret Service" - der zweiterfolgreichste Film - spielte am Startwochenende nur 35,6 Millionen Dollar ein. 

Und trotz der harten Kritik scheint der Erfolg noch weiter anzudauern. Wir sind gespannt, wie lange sich die Euphorie noch halten wird.