Hot Stories

Rihanna: Ihre Ärzte schlagen Alarm

Von GRAZIA am Dienstag, 26. März 2013 um 11:31 Uhr

Sex, Drugs and Rock 'n' Roll... Es scheint, als würden Stars dieses Motto etwas zuuu ernst nehmen. Im Fall von Rihanna schlagen sogar die Ärzte Alarm.

Rihanna ist jung, erfolgreich und sie liiiiiebt Partys. Doch vor Kurzem bekam die 25-Jährige die ersten Folgen ihrer Feierwut zu spüren.

Eine Kehlkopfentzündung zwang die Sängerin dazu, zwei Shows ihrer Diamonds-Tour zu canceln – sie riskierte sogar den Ausfall aller restlichen Konzerte.

Jetzt der Appell ihrer Ärzte: „Sie haben ihr gesagt, dass sie einige ernsthafte Veränderungen in ihrem Lebensstil herbeiführen muss, oder sie riskiert, dass das alles bald wieder passiert", berichtet ein Freund dem britischen Magazin "The Sun".

Ebenfalls weist er darauf hin: „Sie liebt es zu rauchen, zu trinken und lange wach zu bleiben. Ihr Körper musste sich ab einem gewissen Punkt einfach selbst eine Auszeit nehmen."

Rihanna soll bereits angekündigt haben, den Rat ihrer Mediziner ernst zu nehmen. Angeblich möchte sie nach ihrer Tour mindestens ein Jahr Pause machen, um sich zu erholen und um sich auf den möglichen Nachwuchs zu konzentrieren.

Hoffentlich nimmt Rihanna ihre Auszeit ernst – denn sollte sie sich vor lauter ungewohnter Freizeit daran erinnern, wie viel Spaß sei beim Feiern hatte, könnte die „Zwangspause“ auch ganz schnell nach hinten losgehen.

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!

Themen