Hot Stories

Rihanna: Polizeieinsatz wegen Äffchen-Foto

Von GRAZIA am Dienstag, 24. September 2013 um 09:45 Uhr

Ohje! Eigentlich wollte Rihanna ihre Fans nur an ihrem ausgelassenen Thailand-Urlaub teilhaben lassen. Doch ein Foto mit einem Lori-Äffchen sorgt jetzt für mächtig Ärger.

Auf Instagram postete Rihanna vergangenen Freitag ein Bild mit einem niedlichen Äffchen. Was der Superstar aber nicht wusste: Das Äffchen ist ein "Lori" und gehört zu den geschützten Tierarten! In Südost-Asien kämpfen die Behörden schon seit Jahren gegen die Ausbeutung von geschützten Tieren, besonders in Gebieten, in denen die Tiere als Vorlage für Touristen-Fotos angeboten werden.

Durch Rihannas Foto wurden die Behörden in Phuket auf die illegale Haltung des Tieres aufmerksam und nahmen die zwei Besitzer des Äffchens fest. Ihnen droht nun eine Geldstrafe von rund 1000 Euro oder sogar bis zu vier Jahren Gefängnis!

Die Pop-Queen selber hat sich allerdings bisher nicht zu den Vorfällen geäußert.

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!

Themen
Lori,
Phuket,