Hot Stories

Robert Koch-Institut: Beruhigende Nachricht

Von Jenny am Dienstag, 6. Juli 2021 um 09:14 Uhr

Nachdem das Robert Koch-Institut (RKI) zuletzt einen leichten Anstieg und eine Stagnation der 7-Tage-Inzidenz vermeldete, fällt der Wert nun doch wieder.

Lust auf Shopping? Hier findet ihr die allerbesten Deals, die sich wirklich lohnen – happy Shopping! 🛍 

Über die vergangenen eineinhalb Jahre hinweg beschäftigen uns die Corona-Pandemie und mit ihr immer wieder Maßnahmen, die das Infektionsgeschehen eindämmen sollen. Seit Ende April, als die dritte Welle gebrochen werden konnte, sinkt die 7-Tage-Inzidenz, welche angibt, wie viele Menschen sich gerechnet auf 100.000 Einwohner sich infizieren, auch im Zuge der Impfkampagne nachhaltig ab. Am Wochenende verkündete das Robert Koch-Institut dann allerdings die besorgniserregende Nachricht der erneuten Zunahme des Wertes, welche im Zusammenhang mit der hochansteckenden Delta-Variante stehen könnte, die sich auch in Deutschland verbreitet. Nach einer Stagnation der bundesweiten Inzidenz am vergangenen Montag folgt diese allerdings wieder dem ursprünglich positiven Trend und so vermeldete das RKI die beruhigende Nachricht der wieder sinkenden 7-Tage-Inzidenz.

Diese Tages-Deals solltet ihr nicht verpassen:

Robert Koch-Institut meldet: Inzidenz sinkt auf 4,9

Es sind 440 Neuansteckungen mit dem Coronavirus, welches dem Robert Koch-Institut von den Gesundheitsämtern binnen 24 Stunden übermittelt wurden. Damit steigt dieser Wert zur Vorwoche um 36 positive Testergebnisse mit Sars-CoV-2. Abgesunken hingegen ist nun wieder die bundesweit gemessene 7-Tage-Inzidenz, welche nach Angaben des RKI bei erneut bei 4,9 liegt. Nach einer leichten Zunahme und schließlich einer stagnierenden Inzidenz in den vergangenen zwei Tagen eine beruhigende Nachricht. Auch im Vergleich zur Vorwoche macht sich damit nämlich ein Rückgang bemerkbar, da der Wert vor rund sieben Tagen noch bei 5,4 lag. Entwarnung ist allerdings längst nicht angesagt, da sich der Anteil der hochansteckenden Delta-Variante in Deutschland vermehrt. Welche Gefahr von der Mutante ausgeht, zeigt das Beispiel Israel. In dem Land steigt die Zahl der Neuansteckungen trotz hoher Impfquote aufgrund der Delta-Variante, wie tagesschau.de berichtet. Wir halten euch über weitere Entwicklungen auf dem Laufenden! 😍

© Getty Images

Hier findet ihr weitere interessante News: 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen