Hot Stories

Robert Koch-Institut: Beunruhigende Meldung

Von Jenny am Dienstag, 20. Juli 2021 um 09:26 Uhr

Erneut verbucht das Robert Koch-Institut (RKI) einen steigenden Inzidenzwert sowie einen Anstieg der Neuansteckungen in Deutschland.

Seit eineinhalb Jahren leben wir nun in der Corona-Pandemie, die bei vielen von uns große Veränderungen im Alltag herbeiführte. Mit beschränkenden Maßnahmen und seit vergangenen Dezember auch einer Impfkampagne, die über die Monate hinweg mehr und mehr an Fahrt aufnahm, soll dieser entgegengewirkt werden. Nachdem die Fallzahlen im Frühjahr und dem Beginn des Sommers zunächst rückläufig waren, zeichnet sich seit rund zwei Wochen jedoch wieder eine steigende Tendenz ab, denn das Infektionsgeschehen nimmt nach Angaben des Robert Koch-Instituts wieder zu. Experten vermuten nicht nur Lockerungen der Corona-Beschränkungen als Ursache, sondern auch die hochansteckende Delta-Variante. Nachdem nun am Wochenende erstmals wieder die Corona-Inzidenz einen zweistelligen Wert erreichte, hat das RKI auch am heutigen Dienstagmorgen eine neue und beunruhigende Meldung für uns.

Drei weitere spannende Artikel für euch: 

Robert Koch-Institut: Bundesweite 7-Tage-Inzidenz bei 10,9

Der steigende Trend der Corona-Inzidenz setzt sich fort: Am heutigen Dienstagmorgen verzeichnet das RKI auf seinem Dashboard einen Wert von 10,9 Fällen pro 100.000 Einwohnern. Noch am Vortag hatte dieser Wert bei 10,3 gelegen. Diese Zunahme lässt sich auch an den vermeldeten Neuansteckungen im Vergleich zur Vorwoche deutlich erkennen. Während es aktuell 1183 positive Tests sind, die die Gesundheitsämter erfassten, waren es sieben Tage zuvor noch 537 neue Infektionen mit Sars-CoV-2. Wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtete, befürchte man außerdem eine steigende Ansteckung mit dem Coronavirus in den Gebieten, die vom Hochwasser getroffen wurden. Aufgrund der Krisenlage kommen dort derzeit viele Menschen auf engsten Raum zusammen. Mit einer Sonderimpfaktion soll nun in Rheinland-Pfalz begonnen werden, um dieser Gefahr entgegenzuwirken. Über weitere Neuigkeiten halten wir euch auf dem Laufenden!

© Getty Images

Diese News könnten euch ebenfalls interessieren: 

Themen