Hot Stories

Robert Koch-Institut: Positive Nachricht

Von Jenny am Dienstag, 15. Juni 2021 um 09:10 Uhr

Welche positive Nachricht das Robert Koch-Institut am heutigen Dienstagmorgen vermeldete, erfahrt ihr jetzt.

Endlich macht die Entwicklung der Fallzahlen in der Corona-Pandemie in Deutschland Hoffnung und das Infektionsgeschehen nimmt seit Wochen ab. Bereits seit Ende April nämlich hält der Trend absinkender Neuinfektionen an, sodass nicht nur Lockerungen auf den Weg gebracht werden, sondern auch das Ende der Maskenpflicht aktuell in den Mittelpunkt der öffentlichen Diskussion rückt. Nachdem das Robert Koch-Institut in der vergangenen Woche vermelden konnte, dass die 7-Tage-Inzidenz erstmals seit Oktober wieder unter 20 schritt, übermittelten die Gesundheitsämter dem Institut am gestrigen Montag sogar wieder dreistellige Infektionszahlen – ein Wert, den man zuletzt vor rund 8 Monaten erreicht hatte. An diese Meldungen knüpft nun eine weitere positive Nachricht des RKIs an und wir haben alle Infos für euch. 

Diese Artikel könnten euch ebenfalls interessieren: 

RKI meldet: 7-Tage-Inzidenz fällt auf 15,5

Wie das Robert Koch-Institut am heutigen Dienstag auf seinem Dashboard verzeichnete, ist die bundesweite 7-Tage-Inzidenz weiterhin rückläufig. Der Wert liegt nun bei 15,5 Corona-Fällen pro 100.000 Einwohnern. Der Vergleich: Am Vortag hatte dieser noch bei 16,6 gelegen und in der Vorwoche bei 22,9. Die Zahl der Neuansteckungen mit dem Virus bleibt weiterhin im dreistelligen Bereich und so übermittelten die Gesundheitsämter dem Robert Koch-Institut binnen 24 Stunden 652 neue Fälle. Noch vor genau einer Woche beliefen sich die Corona-Neuinfektionen auf 1.204 Fälle. Zudem gibt es in Deutschland neun Landkreise, die laut der aktuellen Daten des Robert Koch-Instituts Corona-frei sind und eine 7-Tage-Inzidenz von 0,0 meldeten. Über weitere Entwicklungen halten wir euch auf dem Laufenden!

© Getty Images

Hier findet ihr weitere spannende Themen: 

Themen