Hot Stories

Robert Pattinson und Kristen Stewart führten eine offene Beziehung

Von Mirjana am Montag, 14. April 2014 um 10:28 Uhr

War Kristens Fremdgehen für die beiden vielleicht doch gar nicht so schlimm wie es aussah?

Überraschende Wendung im Liebeskrimi zwischen Robert Pattinson (27) und Kristen Stewart (23). Angeblich soll der damalige Seitensprung (im Sommer 2012) von Kristen mit dem Regisseuer Rupert Sanders (43) für Rob nicht so überraschend gewesen sein, da die beiden Twilight-Stars damals eine offene Beziehung führten. Diese brisante News habe das Portal "Radar Online" aufgedeckt. 

Hatten Rob & Kristen wirklich eine offene Beziehung?

Sollte die Theorie der offenen Beziehung tatsächlich stimmen, fragt man sich, warum Kristen nicht ihre Affäre rechtfertigte. Schließlich wurde sie in der Öffentlichkeit, als hinterlistige Freundin dargestellt, die den armen Robert betrügt. Der soll laut "Radar Online" auch Liaisons mit anderen Frauen gehabt haben. Ein Insider verriet der Promi-Seite: „Als sie offiziell zusammen waren, waren sie immer 100 Prozent ehrlich zueinander, was auch zu Problemen führte".

Krasse Vorstellung, dass Robert damals nur seine Entrüstung gespielt haben soll. Der Insider verriet außerdem: „Ihre Partnerschaft war immer eher geschäftsorientiert und spirituell als wirklich romantisch".

 

Wer weiß, wie viel Bedeutung man jedem Insider beimessen darf, aber nach einer harmonischen Beziehung klingt das alles nicht. Offenbar kommen die Twilight-Stars aber dennoch nicht wirklich voneinander los. Wir behalten die beiden im Auge... und pledieren für ein großes Twilight-Love-Revival!