Hot Stories

Roberto Cavalli beleidigt Anna Wintour

Von GRAZIA am Donnerstag, 19. April 2012 um 10:42 Uhr

Eigentlich Küssen Designer ihr die Füße, doch Roberto Cavalli hat scheinbar nur wenig Ehrfurcht vor der amerikanischen Vogue-Chefin Anna Wintour. In einem Interview mit der italienischen Website D. La Reppublica, lästert er gegen die mächtige Chefredakteurin…

Oops, Roberto Cavalli ist zwar bekannt dafür, dass er kein Blatt vor den Mund nimmt, aber mit der US-Vogue Chefin Anna Wintour legt sich sonst kaum ein Designer freiwillig an. Zu groß ist die Angst, dass ihre Kollektionen von dem mächtigen Modemagazin verrissen, oder gar ausgeschlossen werden.

In einem Interview mit der italienischen Website D. La Reppublica schoss der Modeschöpfer nun gegen die gefürchtete Herrscherin der Modewelt. Auf die Frage, welchen Rat Cavalli Nachwuchsdesignern geben würde, antwortet er:

"Geht in eine neue, ganz andere und eigene Richtung. Man braucht sich nur die amerikanische Mode anzuschauen. Es ist wirklich nur beinahe Fashion, so entsetzlich, dass man sie sich kaum anschauen kann. Aber diese Entwürfe sind orientiert an einer großen Journalistin, Anna Wintour, die will, dass sich alle Frauen so anziehen, wie sie."

Autsch… Das ist fast so schlimm, wie die Äußerung von Jean Paul Gaultier, der Wintour als "Monster" bezeichnete

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!