Hot Stories

Roberto Cavalli lästert über Louis Vuitton

Von GRAZIA am Dienstag, 24. April 2012 um 17:30 Uhr

Roberto Cavalli ist (wieder mal) in Lästerlaune. Der Designer teilt über Twitter gerade ordentlich aus. Wir haben seine unterhaltsamsten Tweets über Anna Wintour, die Fashion Welt und Louis Vuitton auf einem Blick.

Roberto Cavalli ist ein absoluter Twitter-Fan. 2.500 Tweets und knapp 200.000 Follower gehen auf sein Konto. Am letzten Wochenende hatte er wohl Langeweile und ließ sich via Kurzmitteilungen äußerst unterhaltsam über die Modewelt aus…

Erst kriegte die US-Vogue Chefin Anna Wintour ihr Fett weg, dann das "Fashion Mafia System" und Louis Vuitton.

Hier ein Auszug seiner Läster-Tweets:

"Fashion nur noch eine einzige Geldmaschine! Keine Kreativität mehr! In 50 Jahren werden all die großen Modebücher nichts mehr über uns schreiben können."

"Sorry, ich kann nichts dagegen tun. Ich habe nicht die Macht, die die ganz großen Modehäuser haben. Sie erkaufen sich den gesamten Mode-Markt! Wie in der Politik!"

"Ich verrate euch jetzt ein Geheimnis. Anna Wintour kommt nicht zu meinen Fashion Shows in Mailand, weil ich keine Anzeigen in der amerikanischen Vogue schalte."

"Der einzige amerikanische Designer, den ich mag, ist Marc Jacobs! Aber auch nur in den Marc Jacobs Shows... Die Louis Vuitton Schauen sind nur was für alte Frauen."

Zum Schluss erklärt er seine, sagen wir mal "klaren Worte" mit den Sätzen: "Ich kann Twitter nicht nur dafür benutzen, euch und meinen Freunden 'Guten Morgen' oder 'Gute Nacht' zu wünschen. Ich bin nicht blöd oder banal. Ich liebe es einfach, meine Gedanken auch auszudrücken."

Und für diese Offenheit lieben wir Cavalli!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!