Hot Stories

Robin Thicke & Paula Patton - Hoffnung auf Liebes-Comeback

Von Anna am Dienstag, 11. März 2014 um 12:32 Uhr

Es gibt Hoffnung auf ein Liebes-Comeback: Paula Patton scheint ihrem (Noch-)Ehemann Robin Thicke doch noch eine Chance geben zu wollen.

Gestern feierte Robin Thicke (37) seinen 37. Geburtstag und nun hat er anscheinend noch einen Grund mehr zur Freude. Verschiedene Bekannte teilten der Webseite "TMZ" mit, dass der Sänger und seine (Noch-)Ehefrau Paula Patton (38) in letzter Zeit vermehrt über eine Versöhnung diskutieren. Die Schauspielerin erwarte jedoch, dass sich einiges ändern müsse, bevor sie Thicke eine zweite Chance gibt. Dazu gehört wohl auch, dass der "Blurred Lines"-Sänger nicht mehr permanent fremdflirtet. Dieser hat in den letzten Monaten nämlich nichts anbrennen lassen.

Doch keine Scheidung?

Nach all den Demütigungen hatte Paula sich nun endgültig von ihrem Ehemann getrennt und wollte sogar die Scheidung einreichen. Wie jetzt jedoch durch "TMZ" bekannt wurde, hat sie sich bisher noch um keinen Scheidungsanwalt gekümmert. Schuld daran soll der gemeinsame Sohn Julian Fuego (3) sein, um den sich Thicke in letzter Zeit besonders intensiv kümmert. Patton soll davon schwer beeindruckt sein.

Öffentliche Liebesbekundungen

Weniger beeindruckt ist sie jedoch von den öffentlichen Liebesbekenntnissen auf der Bühne. Seit der Trennung der beiden Ende Februar lässt der 37-Jährige nämlich nichts unversucht, um seine Jugendliebe zurückzugewinnen. Bei einem Konzert in Fairfax, Virginia Anfang März sagte er beinahe unter Tränen: „Für alle, die es nicht wissen, meine Frau und ich haben uns getrennt. Aber ich versuche, mein Mädchen zurückzuerobern. Sie ist eine gute Frau."

 

Das ist ja ganz süß gemeint, aber vielleicht sollte sich Robin Thicke eher darauf konzentrieren nur mit seiner Frau über seine Ehe zu sprechen...

Themen
Julian Fuego,
Fremdflirten