Hot Stories

Rooney Mara in Givenchy Fall 2011 Couture

Von GRAZIA am Dienstag, 13. Dezember 2011 um 09:45 Uhr

Zur Weltpremiere von "Verblendung" ("The Girl With The Dragon Tattoo") in London kam Hauptdarstellerin Rooney Mara in einer edlen Givenchy Robe mit Cut-Outs. Doch von der punkigen Hackerin Lisbeth Salander, die sie in der Stieg Larsson Verfilmung spielt, blieb dabei nur wenig übrig…

Eigentlich war das Outfit, dass Rooney Mara zur Verfilmung des ersten Teils der "Millennium"-Trilogie trug, passend zum Filmtitel. Denn der erste Band des schwedischen Bestseller-Autors heißt "Verblendung" (deutscher Kinostart ist am 12. Januar).

Und blendend war auch die schneeweiße Givenchy Robe aus der Fall 2011 Couture Kollektion. Die Taillien-Cut-Outs gaben dem Unschulds-Look eine Prise Sexappeal.
Doch eigentlich sind wir große Fans vom Style der Hackerin Lisbeth Salander, der sogar H&M eine eigene Kollektion gewidmet hat.

Klar, auf dem roten Teppich sind die Outfits grenzwertig, aber so ein bisschen Punker-Charme hätte Rooney Mara schon durchblitzen lassen können…

Oder was denken Sie? Stimmen Sie mit ab!

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!