Hot Stories

Royaler Schock: Kate Middleton schwanger im Bikini fotografiert

Von GRAZIA am Mittwoch, 13. Februar 2013 um 16:03 Uhr

Selbst auf der Privatinsel Mustique ist Kate Middleton vor den Paparazzi nicht sicher – Bilder der schwangeren Herzogin im Bikini sollen diese Woche veröffentlicht werden.

Das geht wirklich zu weit! Im vergangenen Spätsommer wurde Kate Middleton beim fast unbekleideten Sonnenbaden in Frankreich fotografiert und sorgte damit für einen amtlichen Skandal.

Der Paparazzo, der damals die Fotos machte, muss nun mit bis zu 12 Jahren Haft und bis zu 40.000 Euro Geldstrafe rechnen.

Während Kate diese schlechte Erfahrung davon abhielt in diesem Urlaub erneut die Hüllen fallen zu lassen, ließen die Fotografen sich nicht davon einschüchtern und lichteten Kate mit Teleobjektiv und Zoom auf ihren nackten Babybauch ab.

So viel Dreistigkeit scheint Kate sprachlos zu machen, deshalb äußert sich der Sprecher des Königshauses für sie:

Wir sind enttäuscht, dass Fotos des Dukes und der Duchess im privaten Urlaub auch im Ausland publiziert werden. Das ist ein klarer Bruch der Privatsphäre des Paars.“

Die Fotos sollen diese Woche im italienischen Magazin „Chi“ veröffentlicht werden – die Anwälte des Königshauses stehen schon bereit ...

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!