Hot Stories

Royals: Sorge um Queen Elizabeth – jetzt greift der Palast ein

Von Sophia am Mittwoch, 27. Oktober 2021 um 10:43 Uhr

In den letzten Tagen kursierten besorgniserregende Gerüchte rund um den Gesundheitszustand von Queen Elizabeth II. Nun sagte die 95-Jährige eine Reise ab, die ihr besonders am Herzen liegt…

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten euch, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt! 🛍

In den vergangenen Wochen ist die Sorge um den gesundheitlichen Zustand von Queen Elizabeth II. deutlich gewachsen, nachdem sie sich bei zwei Terminen erstmals in der Öffentlichkeit mit Gehstock zeigte. Die britische Monarchin hatte in der vergangenen Woche eine Reise nach Nordirland abgesagt und verbrachte die Nacht im Krankenhaus. Nach einer ärztlich verordneten Pause absolvierte die Königin von Großbritannien am Dienstag wieder erste virtuelle Termine auf Schloss Windsor. Nun kommt ihr ihre Gesundheit jedoch erneut in die Quere: Wie der Palast am Dienstag verkündete, wird die Königin an einer weiteren Reise nicht teilnehmen können. Alle Details zu der besorgniserregenden Entwicklung erfahrt ihr im Artikel.

Das sind die besten tagesaktuellen Amazon-Angebote:

Queen Elizabeth sagt Auftritt bei Weltklimagipfel ab

Der Klimaschutz ist ein Thema, das den britischen Royals besonders am Herzen liegt. In den vergangenen Wochen und Monaten haben sich diverse Royals-Mitglieder immer wieder für das Anliegen eingesetzt; So wurde auch die Queen bei dem Weltklimagipfel COP26 in Glasgow, welcher in der kommenden Woche stattfindet, erwartet. Aus Gesundheitsgründen musste die 95-Jährige nun jedoch absagen. "Ihre Majestät hat mit Bedauern entschieden, dass sie doch nicht nach Glasgow reisen wird, um am Montag an einem Empfang bei der COP26 teilzunehmen", teilte der Buckingham-Palast am Dienstagabend mit. Die Königin sei enttäuscht, werde aber eine Videobotschaft senden. Ihr Sohn und Thronfolger Prinz Charles wird mit Ehefrau Camilla weiterhin bei der COP erwartet, genauso wie Prinz William und Herzogin Kate. Über weitere Entwicklungen halten wir euch natürlich auf dem Laufenden!

Diese News könnten euch auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.