Hot Stories

Ryan Reynolds will Mini-Blake stillen

Von Claudia am Montag, 26. Januar 2015 um 10:18 Uhr
So viel Offenheit hätten wir von Neu-Daddy Ryan Reynolds gar nicht erwartet. In einem Interview gestand er jetzt, dass er seine kleine Tochter am liebsten selbst stillen würde...

Zugegeben, ein bisschen komisch ist diese Aussage ja schon. Ende Dezember kam die erste gemeinsame Tochter von Blake Lively (27) und Ryan Reynolds (38) zur Welt. In einem Interview mit dem „People"-Magazin witzelte er, dass er ein unglaublich engagierter Daddy sei und sein Engagement sogar über seine Kompetenzen hinaus gehen würde.

„Ich helfe bei allem und mache all diese Sachen, also letztens habe ich sogar versucht, sie zu stillen. Es ist frustrierend für das Baby und verstörend für mich, also es läuft nicht so gut." Ja, das können wir uns nur zu gut vorstellen! Das Stillen sollte er also lieber Mama Blake überlassen. Wie wäre es mit Windeln wechseln, Ryan? 

Weiterhin erklärte er außerdem, dass sich die schlaflosen Nächte inzwischen durchaus bemerkbar machen würden. „Es ist verblüffend, dass man zur selben Zeit so fertig aber glücklich sein kann." Das sieht die ehemalige Gossip Girl"-Darstellerin übrigens genauso. 

Die ist sogar so glücklich, dass sie kürzlich erzählte, dass sie unbedingt noch weitere Kinder haben möchte. „Ich will diesen Moment genießen. Aber ich denke trotzdem, dass mein erstes Kind das große Geschwisterchen eines nächsten Kindes sein wird. Ich freue mich darauf, wie ein Baby das andere beeinflusst."

Klingt toll! Und so lange Ryan dem nächsten Kind nicht auch seine Brust geben möchte, ist ja alles gut...

Themen