Hot Stories

Sandra Bullock adoptiert Baby

Von GRAZIA am Mittwoch, 28. April 2010 um 13:33 Uhr

Wochenlang wurde über Sandra Bullocks Zukunftspläne spekuliert. Jetzt enthüllt die Schauspielerin: Sie hat klammheimlich ein Baby adoptiert.

Nach Bekanntwerden von Jesse James' zahlreichen Affären wurde wochenlang über Sandra Bullocks Zukunft spekuliert: Würde sie ihren großen Traum von der eigenen Familie aufgeben müssen? Bisher gab es von ihr keinen Kommentar, weder zu Jesses Indiskretionen, noch zu eventuellen Zukunftsplänen.

Jetzt enthüllt die Schauspielerin in der aktuellen Ausgabe des US-Magazins People: Sie hat einen Jungen adoptiert!

Bereits vor drei Monaten hat Sandra gemeinsam mit ihrem Ehemann klammheimlich den kleinen Louis Bardo Bullock aus New Orleans nach Hause geholt. Aufgrund des enormen Presserummels bezüglich Bullocks Oscarnominierung wollte man mit der Verkündung der News bis nach der Verleihung warten. Doch dann platzte die McGee-Bombe.

In den vergangenen Wochen haben Sandras ganze Familie (darunter auch Jesses Kids) und ihre Freunde den süßen Neuzugang freudig empfangen. So viele Mitwisser und keiner hat geplaudert! Scheint, als könne sich Bullock auf ihre Vertrauten verlassen. Die Unterstützung ihrer Lieben hat die Schauspielerin in nächste Zeit auch dringend nötig::

Sandra hat die Scheidung eingereicht und will ihren Sohn alleine groß ziehen.

So schmerzhaft die Enthüllungen um Jesses Affären so kurz nach ihrem Oscar-Triumph für Sandra gewesen sein müssen: Wäre Jesses Untreue ein paar Wochen früher an die Öffentlichkeit geraten, wer weiß, ob das mit der Adoption geklappt hätte? Wer weiß, ob Sandra die Kraft für den aufreibenden Adoptionsprozess gehabt hätte? Wer weiß, wie die Behörden auf Jesses Nazi-Spielchen und Drogenexzesse reagiert hätten?

Der kleine Louis hat sich den idealen Zeitpunkt für seine Ankunft ausgesucht: Seine Mama fängt ganz neu an!

Themen
Sabdra Bullock,