Hot Stories

Sarah Jessica Parker: Kaputte Füße durch "SATC"

Von GRAZIA am Dienstag, 12. März 2013 um 16:19 Uhr

Manolo Blahniks hier, Manolo Blahniks dort: Bei Sarah Jessica Parker stehen High Heels an oberster Stelle. Oder besser gesagt - standen! Denn ab sofort muss die "SATC"-Schauspielerin auf die wundervollen Stöckelschuhe verzichten...

In "Sex and the City" machte Sarah Jessica Parker alias Carrie Bradshaw auf hohen Hacken New York unsicher. Immer passend zum Outfit und immer ein wahrer Hingucker: Für ihre Heels würden Frauen morden.

Und Sarah trug diese schicken Schühchen manchmal sogar über 18 Stunden lang an ihren Füßen. "Ich trug wunderschöne Schuhe, manche von besserer Qualität als andere, und ich habe mich nie beschwert", erklärt Sarah gegenüber "The Edit". Wow, Hut ab!

Doch wer schön sein will, muss bekanntlich leiden. Das weiß die 47-Jährige jetzt auch: "Ich bin zum Arzt gegangen und er sagte 'Ihr Fuß tut Dinge, die er eigentlich nicht tun sollte. Dieser Knochen hier... Den haben Sie selbst entwickelt. Der gehört da nicht hin.'"

Die teuren Designerschuhe sind dafür allerdings nicht verantwortlich. Da Miss Parker in der "SATC"-Reihe eine Mittelklassefrau darstellte, die sich nicht immer teure High Heels leisten konnte, schlüpfte die Zwillingsmama öfters auch in Billigtreter. Und das wurde ihr anscheinend zum Verhängnis.

Flache Schuhe stehen nun an der Tagesordnung. Eines ist jedoch sicher: Sarah wird beim nächsten Red-Carpet-Event trotzdem nicht auf ihre geliebten Stöckelschuhe verzichten.