Hot Stories

Schnelle Scheidung: Kim Kardashian trennt sich von Kris Humphries

Von GRAZIA am Dienstag, 1. November 2011 um 10:29 Uhr

Nach nur 72 Tagen Ehe ist bei Kim Kardashian und Kris Humphries schon die Luft raus. Nach ihrer pompösen Hochzeit im Wert von Millionen Euro reichte der Reality-Star am Halloween-Montag in Los Angeles wegen "unüberbrückbarer Differenzen" die Scheidung ein.

Wir können leider nicht anderes: Aber diese Ehe schreit doch förmlich danach, dass sie nicht aus Liebe, sondern nur für die TV-Quote geschlossen wurde. Kim Kardashian vermarktete ihre Hochzeit und Ehe mit Kris Humphries in ihrer Reality-Show bis ins kleinste Detail.

Auch die Scheidung werden wir sicher live mitverfolgen können - wirkt alles wie ein stark inszeniertes Drama.
Trotzdem gibt sie in der Pressemitteilung an: "Ich bin tieftraurig. Ich hatte gehofft, dass diese Ehe für immer halten würde. Aber manchmal kommt es halt doch anders, als man denkt."
Bei ihrer Verlobung waren Kim und Kris nicht mal sechs Monate lang zusammen. Glauben Sie auch, dass die Ehe nur Show war? Stimmen Sie mit ab!

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!