Hot Stories

Schnuckel Samu Haber verlässt „The Voice of Germany“

Von Claudia am Freitag, 29. Mai 2015 um 12:35 Uhr
Neeeeein!!! „The Voice of Germany" ohne Samu Haber? So richtig können und wollen wir uns das noch nicht vorstellen. Doch keine Angst Ladys, es wurde bereits für eine würdige Nachfolge gesorgt.

Hach... Diese Augen, dieses Lächeln, sein sexy Akzent – seitdem Samu Haber (39) seinen süßen Hintern das erste mal auf den „The Voice of Germany"-Drehstuhl gesetzt hat, sind wir Fans des lustigen Finnen. Schon vor einigen Wochen bestätigte er, dass er in der kommenden Staffel nicht mehr dabei sein wird (wir wollten diese News einfach noch nicht wahrhaben...).

Jetzt wurde allerdings Samus Nachfolger bekannt gegeben. In der fünften Staffel wird neben „Silbermond“-Frontfrau Stefanie Kloß, „Reamonn"-Sänger Rea Garvey und Smudo und Michi Beck von den „Fantastischen Vier", Andreas Bourani (31) sitzen. Auch nicht schlecht, oder Ladys? 

Auf lustige Versprecher dürfen wir bei dem deutschsprachigen Musiker, der im letzten Jahr mit seiner Hymne „Auf uns" so richtig durchstartete, zwar nicht hoffen, doch bringt Andreas ein unglaublich großes, musikalisches Talent und Charme in die Show. Zu seinem neuen Job sagte er jetzt: „Das Format steht für herausragende musikalische Qualität und einen höchst seriösen sowie respektvollen Umgang mit Musik und Künstlern. Ich freue mich sehr, bei der neuen Staffel als Coach dabei zu sein."

Wir werden Samu zwar vermissen, freuen uns aber auch das du dabei bist, lieber Andreas! 

 

Andreas Bourani ist der neue Coach bei „The Voice of Germany 2015" 

Bild: Getty Images