Hot Stories

Schock für Serienfans: Edward Hermann ist tot!

Von Claudia am Donnerstag, 1. Januar 2015 um 12:15 Uhr
Der „Gilmore Girls"-Schauspieler Edward Hermann ist am 31. Dezember in New York verstorben.

Vor allem für alle Fans der Serie „Gilmore Girls" dürfte diese traurige Nachricht ein Schock sein. 

Edward Hermann - er spielte Richard Gilmore - verstarb am Mittwoch (31. Dezember 2014) in New York an einem Hirntumor. Dort soll er bereits die letzten drei Wochen im Krankenhaus verbracht haben - offenbar konnten die Ärzte nichts mehr für ihn tun.

Neben „Gilmore Girls" konnte man den Schauspieler auch bei „Grey's Anatomy" oder „How I Met Your Mother" sehen. Hermanns Serientochter Lauren Graham, die die Loelai spielt, schrieb bereits auf Twitter: „Mein Freund Ed Herrmann war der netteste, stilvollste, talentierteste Mann. Es war eine Ehre und eine Freude ihn zu kennen. Es ist eine herber Schicksalsschlag ihn verloren zu haben.“

Hermann hinterlässt drei Kinder.