Hot Stories

Seal spricht über die Trennung von Heidi Klum

Von GRAZIA am Dienstag, 24. Januar 2012 um 09:36 Uhr

Nur wenige Stunden nachdem Heidi Klum und Seal ihr Eheaus offiziell bestätigt haben, gibt der Schmusesänger schon sein erstes TV-Interview. Gut gelaunt promotet er sein neues Album und plaudert offen über seine gescheiterte Ehe, Heidi und die Kinder.

Offiziell heißt es, man habe sich „auseinandergelebt“. Doch der Online-Dienst "TMZ" will wissen, dass Heidi Klum die Jähzornigkeit ihres Mannes nicht mehr ausgehalten habe. Seine „vulkanische Wutausbrüche“ haben die Ehe scheinbar nach sieben Jahren zerstört, verlauten mehrere US-Medien aus angeblichen "Insider Quellen".

Haben diese Unterstellungen den Schmusesänger etwa dazu bewegt, schon so kurz nach dem Trennungs-Statement in die Öffentlichkeit zu treten? Oder liegt es vielleicht daran, dass sein neues Album „Soul 2“ zufällig genau heute in Amerika auf den Markt kommt?

In der “Ellen DeGeneres Show” sprach er nun mit Ehering am Finger in den höchsten Tönen von Heidi und gab sich ganz zahm. „Ich denke, das ist ein Zeichen dafür, was ich für diese Frau empfinde“, flötet der 48-Jährige in der Talkshow. „Wir hatten acht wunderbare Jahre zusammen. Nur weil wir uns zur Trennung entschlossen haben, bedeutet das nicht unbedingt, dass man seinen Ring ablegt und sich nicht länger dieser Person verbunden fühlt."

Von Wut und Jähzorn keine Spur – im Gegenteil, der britische Sänger kommt aus der Schwärmerei für Heidi gar nicht raus: „Meiner Meinung nach ist sie immer noch die wunderbarste Frau der Welt“ und Klum habe ihm mit den Kindern vier „unglaubliche Geschenke“ gemacht.

Er selbst sei sehr geschockt über die Trennung. So geht es auch Heidis Papa Günther. Auch er hat nun öffentlich Stellung zu der Scheidung seiner Tochter genommen. Der "Us Weekly" erzählte er: "Wir sind sehr traurig" und wolle Heidi sehr bald trösten.

Wir sind gespannt, ob Seal auch weiterhin so entspannt bleibt, wenn es darum geht, wer die Kinder bekommt und wie das Vermögen aufgeteilt wird…

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!

Themen