Hot Stories

Sex: Männer lieben es, diese Dinge im Bett zu hören

Von Isabella.DiBiase am Sonntag, 16. Juni 2019 um 15:03 Uhr

Wir haben uns für euch schlaugemacht und herausgefunden, was Männer im Bett am liebsten von uns hören...

Dirty Talk beim Sex ist eine Kunst und wer sich mit Sexting ein wenig auskennt, sollte im realen Leben keinerlei Probleme damit haben, seine Gefühle zum Ausdruck zu bringen. Im Bett miteinander zu kommunizieren kann nämlich nicht nur technisch gesehen hilfreich sein, da ihr auf diese Weise besser auf die Wünsche und Fantasien des anderen eingehen könnt – und er auf eure –, auch heizt der eine oder andere Satz die Stimmung um einiges auf. Doch nicht nur WAS wir sagen, spielt im Schlafzimmer eine große Rolle, auch WIE wir es sagen, sprich der Ton, mit dem wir uns ausdrücken, ist ausschlaggebend: Stöhnen und Schreien ist ja auch schön und gut, nichtsdestotrotz freut sich jeder Mann ab und zu auf einen heißen Sex-Talk unter den Laken. Deshalb haben wir gründlich für euch recherchiert und herausgefunden, was Männer beim Sex am liebsten von uns hören...

Anerkennung

"Weiter so!"

Nichts lieben Männer mehr, als gesagt zu bekommen, dass uns gefällt was sie gerade machen. Ihr Bestes im Bett geben sie nämlich nur, wenn sie sich sicher sind, dass wir es in vollen Zügen genießen, und sie nichts falsch machen können. Je mehr Begeisterung ihr also zeigt, desto leidenschaftlicher wird er sich euch hingeben. Er möchte sich wie ein Adonis fühlen und von euch hören, dass ihr keinen mehr möchtet, als ihn. Spart am besten nicht an Komplimenten und lasst kein Detail bei der Beschreibung eurer Gefühle aus...

Anweisungen 

"Ich möchte, dass du jetzt ... machst!"

Obwohl Männer im wahren Leben normalerweise gerne die Führung übernehmen, lieben sie es, im Schlafzimmer zur Abwechslung mal unseren Anweisungen folge zu leisten. Am meisten turnt es sie an, wenn ihr sie im Laufe des Akts und ohne zu zögern, zu eurem Höhepunkt führt. Wenn ihr ihnen zeigt, wie sie es am besten tun sollten. Jeder Boy fühlt sich von einer Frau angezogen, die weiß was sie will, und diesen Willen besonders beim Sex zum Ausdruck bringt, oder gar von ihm verlangt.

Authentizität

Weniger "Aah... Aah...", mehr "JAAAAA!!!".

So viel zum Hashtag #fakeorgasm... Denn Ladies, im Schlafzimmer gibt es nichts Schlimmeres, als einen Mann glauben zu lassen, er hätte uns zu 100 Prozent befriedigt. Nicht nur ihr habt nämlich nichts davon, auch er – und eventuell auch die Girls, die nach euch kommen – profitiert von einem gefakten Orgasmus. Und obwohl die meisten es nicht einmal merken würden, sind Männer in der Regel mehr als glücklich über Feedbacks und Ratschläge. Schließlich können sie es so gleich noch einmal probieren!  

Themen