Hot Stories

So machst du Schluss - laut deines Sternzeichens

Von Jenny am Mittwoch, 27. Dezember 2017 um 16:54 Uhr

Wie du deinem Partner klar machst, dass es endgültig vorbei ist? Diese Frage lässt sich anhand der Sterne easy beantworten...

Für die perfekte Partnerwahl schauen wir gerne in die Sterne. So finden wir nicht nur heraus, welcher Kerl am besten zu uns passt, auch bei den Qualitäten unseres zukünftigen Ehemannes können diese Kräfte helfen. Unsere Tierkreiszeichen können aber auch Aufschluss darüber geben, welche Charaktereigenschaften wir haben und demnach über die Art und Weise, wie wir mit unserem einstigen Boyfriend Schluss machen. Wer in Sachen "Break-up" noch ein wenig Nachhilfe braucht, der sollte jetzt aufpassen, denn wir verraten euch mithilfe der Astrologie, wie ihr Schluss macht und liefern euch gleichzeitig ein wenig Inspiration für die nächste Trennung.

Steinbock (22.12 – 20.01.)

Eine ernsthafte Beziehung kannst du ganz easy von einer kurzzeitigen Affäre unterscheiden. Etwas Aufrichtiges beendest du grundsätzlich persönlich, denn du bist diszipliniert und geduldig und weißt, was sich gehört.

Wassermann (21.01 – 19.02.)

Es liegt einfach in deiner Natur, dass eine Beziehung dich schnell einschränkt und ein wenig panisch werden lässt. Bei der Trennung ist es für dich ganz normal direkt und ehrlich zu sagen, wie du dich fühlst. Insgesamt bist du nach einem Break-up sehr entspannt und weißt, wann man einen Schlussstrich ziehen sollte.

Fische (20.02 – 20.03.)

Als Sternzeichen Fische bist du sehr sensibel und aus diesem Grund versuchst du, bei einer Trennung auch so einfühlsam wie möglich zu sein. Die Beziehung beendest du meist erst nach wirklich gründlicher Überlegung und natürlich eliminierst du deinen Ex-Boyfriend anschließend nicht einfach, sondern willst weiterhin mit ihm auf einer freundschaftlichen Ebene in Verbindung bleiben.

Widder (21.03 – 20.04.)

Wenn du dich von deinem Partner trennst, machst du klare Ansagen. Um schnellmöglich über die einstige Lovestory hinwegzukommen, zählt für dich insbesondere, dass du selbst Schluss gemacht hast. Das Gute ist, dass es dir oftmals innerhalb von Sekunden klar wird, wenn du und dein Partner nicht auf einer Wellenlänge seid, egal wie lange ihr bereits datet.

Stier (21.04 – 21.05.)

Vor einer Trennung wägst du sehr lange ab, ob du diesen Schritt wirklich tun solltest. Letztendlich ist es aber eine rationale Entscheidung für dich, wenn du die Beziehung beendest. Für dich steht fest: Wenn du dich mit der Person nicht alt und grau auf der Veranda sitzend siehst, hat der nächste Kinoabend auch keinen Sinn mehr.

Zwillinge (21. Mai – 21. Juni)

Eine Entscheidung zu fällen ist für dich eine der größten Schwierigkeiten der Welt. Aufgrund deiner Unentschlossenheit reagierst du auch bei Trennungen sehr emotional. Auf der einen Seite treibt dich die Person in den Wahnsinn, auf der anderen Seite erinnerst du dich aber nur zu gerne an alle schönen Situationen. Wenn du ganz ehrlich bist, hast du auch bereits einige Liebhaber geghostet, weil du einfach nicht mehr weiter wusstest. Du solltest aber wissen, dass ein solches Verhalten oftmals ausschließt, dass man eine zweite Chance bekommt.

Krebs (22.06.– 22.07.)

Bei einer Trennung möchtest du einen klaren Kopf bewahren. Da du dich als Tierkreiszeichen Krebs aber vor allem von deinen Gefühlen leiten lässt, fällt dir dies oft schwer. Für dich ist es deshalb einfach, eine Beziehung per SMS zu beenden. So brauchst du nicht direkt auf eine Reaktion deines Ex-Partners einzugehen und kannst stets überlegt antworten. Du solltest aber zugeben, respektvoll geht anders oder?

Löwe (23.07 – 23.08.)

Bei dir kommt es öfter vor, dass du jemandem überstürzt und ziemlich hastig verlässt, denn du willst dem anderen um jeden Preis zuvorkommen. Dennoch hast auch du bereits Beziehungen geführt, bei denen du zu beharrlich warst und gehofft hast, dass dein Partner sich ändern wird. Im Nachhinein musstet du jedoch immer wieder feststellen, dass das ein Irrglaube war. Ganz egal, auch andere Mütter haben schöne Söhne... 

Jungfrau (24.08 – 23.09.)

Vor einer Trennung hast du nicht zuletzt Google um Rat gefragt, wie man seinem Partner am besten den Laufpass gibt. Auch deine Freunde hast du über ihre Erfahrungen ausgequetscht, denn für dich ist Vorbereitung wirklich alles – selbst bei einem emotionalen Break-up.

Waage (24.09 – 23.10.)

Das Seltsame ist, bei einer Trennung versuchst du genau dieses entscheidende Wort zu vermeiden. Anstatt Klartext zu sprechen, verwendest du Synonyme wie: "Eine Pause machen", oder die Floskel: "Ich muss erstmal an mir selbst arbeiten." Dein einstiger Beau muss zwischen den Zeilen lesen, damit er versteht: Es ist aus und vorbei!

Skorpion (24.10 – 22.11.)

Wenn eine romantische Bindung aussichtslos ist, dann weißt du es einfach. Wichtig ist es dann für dich, deinem Partner Respekt zu zollen und nicht leichtfertig mit seinen Gefühlen umzugehen. Unglaubwürdige Redewendungen wie: "Es liegt nicht an dir. Es liegt an mir", würdest du deshalb nie über die Lippen bringen.

Schütze (23.11 – 21.12.)

Du siehst einfach immer das Beste in den Menschen und deshalb hältst du auch so lange wie möglich an deinem Partner fest. Sollte die Trennung dennoch unausweichlich sein, versucht du diese mit beidseitiger Zustimmung zu bewerkstelligen. Den Spruch "Lass uns Freunde bleiben" hast du dich schon oft sagen hören, gemeint hast du ihn so aber nie.

Lass dich von einer Dosis GRAZIA inspirieren und folge uns für die neuesten Fashion-, Beauty- und Lifestyle-Trends auf Pinterest!