Hot Stories

Sexy Megan Fox für Armani

Von GRAZIA am Freitag, 4. März 2011 um 14:56 Uhr

Megan Fox räkelt sich in Spitzen-Dessous vor der Kamera – für Emporio Armani. Sie ist die offizielle Nachfolgerin von Victoria Beckham und wird ihrer Aufgabe vollkommen gerecht.

Ein Männertraum geht in Erfüllung. Megan Fox räkelt sich, nur in Unterwäsche gehüllt, so oft und so lang man(n) will – aber eigentlich doch nur für Einen: Giorgio Armani. Die Schauspielerin ist das Gesicht der neuen Unterwäsche- und Jeans-Kampagne des italienischen Labels und nun ist endlich auch der Clip da!

Doch auch wenn sie ihren Job wirklich gut macht, erscheint sie doch erschreckend dünn. Die ersten Blogger melden sich auch schon zu Wort und posteten ihre Besorgnis:

„Es fängt an, schrecklich auszusehen,“ schrieb „metrowny.com“. „Beängstigend dünn“, postete „hollywoodlife.com“. Aber nicht nur ihre eigene Gesundheit ist von Interesse, auch ihre Vorbildfunktion kann aufgrund dieser Bilder ein wenig infrage gestellt werden.

Hat Megan Fox mit dem Magerwahn übertrieben und ist somit einfach zu dünn um ein Sexsymbol zu sein oder ist sie einfach eine schlanke, bildschöne Frau?

Wir finden den Clip heiß! Ein paar Kilos mehr auf den Rippen könnten der Brünetten allerdings auch nicht schaden ...

Hier geht's zum Video!