Hot Stories

Sexy und politisch: So feiern die Stars die Sonnenfinsternis

Von Martyna am Dienstag, 22. August 2017 um 14:11 Uhr

Am gestrigen Montag fand in den USA die totale Sonnenfinsternis statt und die Stars schauten fleißig in den Himmel!  

In den USA konnte man gestern ein ganz besonderes Spektakel beobachten: Die absolute Sonnenfinsternis! Das Event, das in Amerika zuletzt im Jahr 1979 stattfand und sich erst wieder 2081 ereignen wird, wurde selbstverständlich auch von den Stars zelebriert. Mit den augenschützenden Brillen ausgestattet und von ihren Liebsten umgeben, starrten Zac Efron, Sarah Jessica ParkerKim Kardashian und Co. gen Himmel. 🌘

Die Sonnenfinsternis in den USA 😎

 

Ein Beitrag geteilt von Zac Efron (@zacefron) am

 

Ein Beitrag geteilt von SJP (@sarahjessicaparker) am

Bei uns in Deutschland konnte man das Naturschauspiel erst vor etwa zwei Jahren bestaunen, bis sich die Planeten jedoch das nächste Mal so positionieren, dass die Sonne komplett vom Mond bedeckt wird, dauert es noch bis 2081. Auf eine partielle Verdunklung können wir bei uns in Nordeuropa bereits am 25. Oktober 2022 freuen. Bis dahin versüßen wir uns die Zeit mit den lustigsten Posts der Stars, die sich die "Solar Eclipse", wie sie in den Staaten genannt wird, anschauten.

Solar Eclipse: So schauten die Stars 🌞🌝🌑

 

Ein Beitrag geteilt von xoxo, Gaga (@ladygaga) am

 

Ein Beitrag geteilt von KATY PERRY (@katyperry) am

 

Ein Beitrag geteilt von Gigi Hadid (@gigihadid) am

Lady Gaga hatte es sich auf einer Dachterrasse bequem gemacht und schrieb sogar den Außerirdischen eine Message auf ihre Handflächen: "Bringt mich auf euren Planeten". Wenn die grünen Gestalten ihre Worte nicht an diesem besonderen Tag ähm, "gelesen“ haben, wissen wir auch nicht weiter! Katy Perry witzelte ebenfalls herum und poste ein Foto eines Amerikaners, der auf die grandiose Idee kam, eine Packung einer bekannten Kaugummifirma, die den Namen "Eclipse" trägt, zu einer Brille umzufunktionieren und auch It-Girl Paris Hilton präsentierte ihre ganz eigene Alternative zu der zweifarbigen Pappe, die die Augen vor den direkten Strahlen schützt. Gigi Hadid entschied sich für einen Oldie, indem sie die Übertragung der letzten, in Amerika sichtbaren Finsternis aus dem Jahr 1979 postete, in der der Nachrichtensprecher hoffte, dass "der nächste Mondschatten auf eine friedliche Welt fallen" würde. Dann schauen wir doch gleich mal, was der mächtigste Mann der Welt, Donald Trump, denn an diesem spannenden Tag tat. Ach, der starrte – ohne Brille – in den Himmel und sah so natürlich gar nichts sondern gefährdete zudem noch sein wertvolles Augenlicht! Ohne die doppelfarbigen Accessoires auf eine Sonnenfinsternis zu schauen, ist genauso effektiv, wie ohne spezielle Gläser einen 3D-Film schauen zu wollen… 😁 Der Fauxpas des Präsidenten blieb nicht unbemerkt und wurde prompt zum viralen Thema auf Twitter und Co. Die Daily News titelte damit, dass die Planetenkonstellation "Fake News" sei und Comedian Chelsea Handler scherzte, dass POTUS nach dem Event zur Nation sprechen und ihnen raten würde, ihre Brillen zu behalten, damit sich die Bevölkerung vor dem "gigantischem, orangenen Gasball" schützen könnten… 👆

Alles in allem hatten die Stars und Sternchen einen spannenden Tag, an dem sie sich sicherlich das ein oder andere Mal auf sich besinnten und die Natur wertschätzten 🌑 – natürlich bevor die Selbstdarstellung in den sozialen Netzwerken begann… 

Dir hat der Artikel gefallen? Willkommen im GRAZIA-Cosmos ♥ Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook!