Hot Stories

Shakira trennt sich nach elf Jahren von Antonio de la Rua

Von GRAZIA am Dienstag, 11. Januar 2011 um 09:30 Uhr

Die Hoffnung stirbt zuletzt: Wie jetzt bekannt wurde, haben Shakira und Antonio de la Rua ihre elfjährige Beziehung bereits im August 2010 beendet - sprechen aber weiterhin von einer "temporären" Beziehungspause.

11 Jahre lang waren sie unzertrennlich: Shakira und Antonio de la Rua. Der Sohn des argentinischen Ex-Präsidenten war nicht nur privat der Mann an Shakiras Seite, er managte die Sängerin auch.

Jetzt hat sich das Paar getrennt, wenn auch nur "vorübergehend". In einem offenen Brief gesteht die Kolumbanierin, dass das Paar bereits im August 2010 "einvernehmlich" entschieden habe, eine Beziehungspause einulegen. Beruflich arbeite man weiterhin eng zusammen. Die temporäre Auszeit wollen die beiden nutzen, um "an sich zu arbeiten" und "zu wachsen".

Wenn ein Paar sich noach so langer Zeit trennt, sind oft unterschiedliche Zukunftspläne schuld. Bereits im Oktober 2009 verriet Shakira dem Rolling Stone, dass ihr "Körper sich danach sehnt, sich fortzupflanzen, einen riesigen Bauch und Babys zu haben". War Antonio vielleicht einfach nicht bereit, Vater zu werden?

Wir wünschen dem Paar jedenfalls alles Gute und hoffen, dass die beiden möglichst bald wieder zueinander finden. Wenn man bedenkt, wie diskret und erwachsen sie bisher mit der Trennung umgegangen sind, stehen die Chancen für eine gemeinsame Zukunft vielleicht gar nicht schlecht.

Themen