Hot Stories

Shia LaBeouf: Auf offener Straße verhaftet!

Von laura.sodano am Samstag, 10. Oktober 2015 um 16:00 Uhr
Auweia, dass Shia LaBeouf gerne mal über die Strenge schlägt, ist an sich ja nichts Neues. In Austin Texas trieb es der Schauspieler jetzt wieder einmal so weit, dass er auf offener Straße verhaftet wurde.

Ohje, wie soll das bloß weitergehen? Eigentlich hatte Shia LaBeouf (29) in Austin Texas ja nur an einem Musikfestival teilnehmen wollen. Doch wer den Ruf des Schauspielers kennt, weiß, dass ein Skandal meistens nicht weit ist. So auch dieses Mal!

Wie mehrere Quellen berichten, wurde Shia am Freitagabend auf offener Straße von der Polizei verhaftet und in Handschellen abgeführt. Was war passiert?

Naja, eigentlich ist das bisher noch gar nicht so wirklich klar. Fest steht nur: Alles ging relativ schnell. Kaum hatten mehrere Polizisten (ein Schnappschuss auf Twitter zeigt, mindestens fünf) vor einer Bar gehalten, verhafteten sie auch schon den scheinbar ziemlich orientierungslosen und wohl wieder einmal außer Kontrolle herumrennenden Shia LaBeouf und führten ihn in Handschellen zum Polizeiauto.

„Er war entweder extrem betrunken oder hatte Drogen konsumiert“, verriet eine Augenzeugin gegenüber Page Six.

Inzwischen wissen wir aus dem offiziellen Statement, dass Shia offensichtlich wieder einmal völlig berunken war. Dabei hatte das Management des Schauspielers nach dem letzten Vorfall doch beteuert, dass Shia LaBeouf sich wegen seiner Alkoholprobleme behandeln lasse. Auweia! Ob er mittlerweile wieder auf freiem Fuß ist, ist aktuell nicht bekannt. Das Musikfestival dürfte aber wohl für ihn gelaufen sein. 

Das klingt jedenfalls alles ziemlich besorgniserregend! 
Themen
verhaftet,
alkoholproblem,