Hot Stories

Sie findet ihn zu pummelig! Rihanna möchte, dass Leonardo DiCaprio abnimmt

Von Claudia am Dienstag, 3. Februar 2015 um 10:49 Uhr
Es musste ja so weit kommen! Ehrlich gesagt haben wir uns schon gefragt, wie zwei Menschen plötzlich ihr Beuteschema so drastisch ändern können. Leonardo DiCaprio und Rihanna turteln bereits seit Wochen - jetzt stellen die beiden knallharte Bedingungen.

Leonardo DiCpario (40) fiel in den letzten Jahren vor allem durch eines auf. Jaaa, er hat auch ein paar sehr gute Filme gemacht, aber wo Leo war, waren vor allem langbeinige, blonde „Victoria Secrets"-Models. Und Rihannas (26) Ex-Lover zeichneten sich meistens durch eine dunkle Hautfarbe und ein knackiges Sixpack aus. Wie also kann es sein, dass die zwei plötzlich auf das völlig Gegenteilige abfahren? Wir wissen es nicht, wirklich!

Rihanna verzichtet auf ihre Tattoos

Doch jetzt versuchen die beiden sich offenbar gegenseitig zurechtzubiegen. Leonardo hat Riri bereits gebeten sich kein Tattoo mehr stechen zu lassen. Puh, ein ziemlich großes Opfer - immerhin liebt die Sängerin die heiße Nadel. Rihanna scheint sich aber tatsächlich daran halten zu wollen. Und wer weiß, vielleicht tut sie es nur, weil sie auch für Leo eine ganz besondere Challenge hat.

Leo soll schnell abspecken

Die durchtrainierte 26-Jährige findet ihren Lover ein bisschen zu...na ja...schwabbelig. Jetzt sollen offenbar die Pfunde purzeln. Nur leider versteht die Forderung einer so gar nicht - nämlich Leo selbst. „Ri hat sehr hohe Ansprüche, wenn es um die Leute geht, mit denen sie schläft und Leo fällt aus dieser Kategorie raus, weil er deutlich weniger trainiert ist als ihre sonstigen Lover. Leo findet das alles höchst amüsant. Er hatte noch nie ein Mädchen, das ihm gesagt hat, was er tun soll, also kann man sich vorstellen, wie sehr er es liebt", verriet ein Insider gegenüber „OkMagazine.com".  

Ja ja, Leo. Amüsiere dich lieber nicht zu sehr! Denn offenbar hat Rihanna bereits einen Trainer engagiert, der ihn schnell in Topform bringen soll. „Sie möchte, dass er ein Sixpack bekommt", erklärte der Nahestehende weiter. In diesem Sinne: Sport frei!