Hot Stories

Sie hat ihr verziehen - Jennifer Aniston schwärmt von Angelina Jolie

Von Claudia am Montag, 19. Januar 2015 um 11:02 Uhr
Jennifer Aniston beweist eindeutig Größe! Die erklärte jetzt nämlich öffentlich, dass sie der Frau verzeiht, die ihr damals den Mann ausspannte.

Es war schon ziemlich komisch... Kurz nach den Dreharbeiten zu „Mr. und Mrs. Smith" trennte sich Brad Pitt (50) von Jennifer Aniston (45) und gründete mit Angelina Jolie (39) eine Familie. Die beiden adoptierten Kinder, bekamen eigene und heirateten im letzten Jahr. 

„Team Jennifer"

Jahrelang hatte Jennifer darauf gewartet auch endlich eine richtige Familie gründen zu können und dann schnappt ihr eine andere Frau den Mann weg und lebt ihren Traum. Ziemlich gemein! Damals waren viele ganz eindeutig im „Team Jennifer". Inzwischen hat sich die Lage entspannt, doch die zwei Frauen vermieden es bisher sich auf Veranstaltungen über den Weg zu laufen. Verständlich!

​Jennifer ist darüber hinweg

Jetzt hat Jen offenbar eine Friedenspfeife angezündet und in einem Interview erklärt, dass sie die Sache inzwischen verkraftet habe und lobte sogar Angelinas neuen Film. „Ich denke die Sache sollte langsam ein Ende haben. Unbroken ist so ein wunderbarer und schöner Film. Das hat Angelina wirklich ausgezeichnet gemacht." Wow, was für sanfte Töne!

Außerdem betonte sie, dass die ganze Sache absolut gar nicht mehr schmerzhaft für sie sei. Das dürfte vor allem daran liegen, dass sie seit zwei Jahren mit Justin Theroux verlobt ist -  und die Hochzeit folgt hoffentlich bald. Wenn dann auch noch ein Baby unterwegs wäre, sehen wir Jennifer und Angelina schon beim Kaffeekränzchen in einem Kaffee in L.A. ...

Themen
verziehen,
ausspannen,
Mr & Mrs Smith,
vergessen,
Neuanfang