Hot Stories

Sie ist wieder da: Sarah Jessica Parker

Von GRAZIA am Freitag, 15. Oktober 2010 um 18:19 Uhr

Eigentlich sollte es an dem Abend um die Gleichstellung von Lesben, Transgendern, Homo- und Bisexuellen gehen. Doch Sarah Jessica Parkers Bomben-Outfit lenkte die Anwesenden etwas ab ...

In letzter Zeit hat Sarah Jessica Parkers Garderobe etwas gelitten: Erst erwischte sie ihren Mann Matthew Broderick beim Fremdgehen, dann wurde der dritte Teil von "Sex and the City" aufgrund horrender Kritiken gecancelt - klar, dass Sarah angesichts dieser Neuigkeiten ihr Outfit egal war.

In Cordhosen, UGG-Boots und mit dickem Schal sah man die Schauspielerin Tag für Tag ihren Sohn zur Schule bringen - fast hätten wir vergessen, dass Parker einst unsere liebste Stilikone war und wir Nacht für Nacht von ihrem Kleiderschrank träumten.

Doch jetzt ist Carrie, pardon, Sarah zurück: In einem umwerfenden asymmetrischen Kleid, Pailletten-Kette, Polka-Dot-Strümpfen und Halston-Tasche bezauberte sie die Gäste des Empire State Pride Agenda Dinner. Welcome back Sarah!