Hot Stories

Skandal: Die Queen im Fuchspelz

Von GRAZIA am Mittwoch, 29. Dezember 2010 um 10:43 Uhr

Aufregung in England: Queen Elizabeth und Herzogin Camilla wärmten sich bei einem offiziellen Anlass mit jeder Menge Pelz. Nicht nur Tierschützer sind empört!

Eigentlich wollte die Queen das Jahr ganz in Ruhe ausklingen lassen. Seit Williams Verlobung macht die königliche Familie endlich wieder positive Schlagzeilen und Elizabeth kann wieder ruhig schlafen. Denkste! Weil sie bei einem offiziellen Anlass einen Pelzhut und passende Manschetten trug, schlägt der Monarchin erneut der Hass des Volkes entgegen.

"Das ist meiner Meinung nach eine Zurschaustellung unnötiger Grausamkeit. 2010 noch Pelz zu tragen, sagt viel über die Person aus", so der Direktor von Animal Aid, Andrew Tyler.

Begleitet wurde die Queen übrigens von ihrer Schwiegertochter Camilla - und auch sie trug eine dicke Pelzmütze von Hutdesigner Philip Treacy. Die Entschuldigung, dass es sich bei dem Modell um Vintage-Pelz handelt, lässt Tyler nicht gelten: "Es spielt keine Rolle, wann das Tier getötet wurde."

Was meinen Sie?