Hot Stories

Skandal: Jennifer Lopez bekommt nicht alles von Chanel geschenkt

Von GRAZIA am Mittwoch, 10. Oktober 2012 um 10:01 Uhr

Es gibt Nachrichten, die können selbst uns noch schocken! Auf der Couch von „Wetten, dass..?“ am vergangenen Samstag konnten wir einem Gespräch zwischen Karl Lagerfeld und J.Lo lauschen und erfuhren dabei etwas, das unser Weltbild für immer verändern wird!

WAS?!?! Jennifer Lopez bekommt nicht alle Kleider und Accessoires von Chanel geschenkt, sondern teilweise nur geliehen? Dieses pikante Detail offenbarte Jennifer Lopez in der „Wetten, dass..?“-Debüt-Sendung von Markus Lanz am letzten Samstag.

„Für die Chanel-Show habe ich meiner Tochter Emme eine kleine Tasche des Labels geschenkt. Und Chanel hat ihr einen Anstecker geliehen.“

„Geliehen?!“ fragt Karl daraufhin entsetzt. „Das kann doch nicht wahr sein!“ Ja, das kann wirklich nicht wahr sein, denn wenige Minuten zuvor betonte Herr Lagerfeld - noch ganz der spendable Designer von Welt - auf Nachfrage von Markus Lanz, ob Jennifer Lopez denn Rabatt bei Chanel bekäme:

„Ich glaube nicht, dass Jennifer Lopez nach Rabatt fragt. Und ausserdem sitze ich nicht an der Kasse.“

Und, nachdem er sich erholt hat, setzt Karl nach: „ Jemand wie Jennifer Lopez verdient nur Geschenke!“

Aha und was ist mit ihrer kleinen Tochter? Vielleicht sollte sich Karl doch selbst an die Kasse setzen damit so ein peinlicher Fashion Fauxpas in Zukunft nicht mehr passiert.

„Wetten, dass..?“ Karl J.Lo nun die gesamte Chanel-Kinderkollektion senden wird? Dass, er weiß wie man Fehler wieder gut macht, hat er ja schon im Fall von Adele bewiesen. Top, die Wette gilt ...

Hier geht's zum Clip!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!