Hot Stories

Skandal: Johnny Depp betrunken auf der Bühne

Von laura.sodano am Sonntag, 16. November 2014 um 13:30 Uhr
Auweia! Was war denn da los? Bei den Hollywood Film Awards torkelte Johnny Depp sichtlich betrunken über die Bühne und lallte ins Mikrofon.

Oh nein! Das hätten wir allenfalls von Johnny Depps (51) „Fluch der Karibik"-Alterego Jack Sparrow erwartet. Bei der Verleihung der Hollywood Film Awards" schien der sonst so smarte Hollywood-Star eindeutig zu tief in Glas geschaut zu haben.

Es war wirklich nicht schön anzusehen! Unbeholfen taumelte Depp über die Bühne und lallte nur mit Mühe seine Laudatio für Schauspielkollegen Mike Myers (51) ins Mikrofon – Letzteres verstörte ihn dann zeitweise auch ziemlich. Zumindest behauptete der Hollywood-Schauspieler, es sei das Merkwürdigste, dass er je gesehen habe.

Irrtiert war auch das Publikum im Saal. Viele dachten offensichtlich anfangs, dass es sich bei Jonny Depps Auftritt um eine Schauspiel-Performance handle. Dafür erntete der Gute sogar noch ein paar Lacher. Schnell wurde dann aber klar, dass hier wohl nicht nur kreatives Talent im Spiel war.

Mike Myers, der für seine Dokumentation „Supermensch: The Legend of Shep Gordon“ den Preis erhalten hatte, versucht backstage zu retten. Die Rede sei „sehr Rock and Roll“ gewesen, ließ er verlauten. Na, wir sind uns darüber ja nicht so sicher... 

Bleibt zu hoffen, dass es sich hierbei um einen einmaligen Ausrutscher von Johnny Depp handelt.