Hot Stories

So krass ist Brooklyn Beckham drauf!

Von Martyna am Montag, 10. April 2017 um 09:53 Uhr

Wird Brooklyn Beckham jetzt zum Bad Boy mit volltätowiertem Körper? Der Engländer scheint auf jeden Fall Blut geleckt zu haben…

Gerade einmal eine Woche ist es her, dass Brooklyn Beckham sich, ganz nach dem Vorbild von Papa David, sein erstes Tattoo hat stechen lassen. Den rechten Arm des 18-Jährigen ziert seitdem ein Indianerkopf. Doch das war dem Teenager wohl nicht genug. Als Ausgleich gab es, nur wenige Tage später, auf den anderen Arm eine Kamera für den leidenschaftlichen Fotografen, der sogar schon die Burberry Duftkampagne im vergangenen Juli schießen durfte.

Brooklyn der Badboy?

 

Ein Beitrag geteilt von bb (@brooklynbeckham) am

Bei seinem ersten Stechen war Papa David mit dabei und hielt seinem ältesten Sohn die Hand. Die Ehre die erste Körperkunst aufzutragen war der Artist der Stars, Mark Mahoney. Dieses Mal ging es zu Dr. Woo in Los Angeles, der nicht weniger berühmte Stammkunden hat. Bloggerin Chiara Ferragni lag bereits 12 Mal beim "Doktor" unter der Nadel und auch Miley Cyrus lässt sich öfter Mal dort blicken.

Was kommt als nächstes?

Wenn der Exfreund von Chloe Grace Moretz in diesem Tempo weitermacht, ist in wenigen Monaten der ganze Körper volltätowiert, wie bei Papa David Beckham. Der frühere LA Galaxy Star hat über 40 Motive, davon mindestens eins für jedes Kind, viele religiöse Symbole sowie inspirierende Sprüche und Geburtsdaten seiner Liebsten. Brooklyns Bildchen beschränken sich bisher auf seine Hobbys aber genug Platz ist ja noch. Wir prophezeien, dass "Tattoo x Brooklyn Beckham" eine längere und sehr erfolgreiche "Kollaboration" werden wird, bei der David (und vielleicht sogar Victoria) das eine oder andere beratende Wort parat haben wird.