Hot Stories

The Sound of Change – Charity-Konzert mit Star-Aufgebot

Von GRAZIA am Montag, 3. Juni 2013 um 11:58 Uhr

Am Samstag (1. Juni 2013) wurde das Twickenham Stadium in London für den guten Zweck gerockt. Ein hochkarätiges Line-Up: neben Beyoncé traten Stars, wie Madonna und Jennifer Lopez auf.

Die größten Sängerinnen auf einer Bühne: für das Mode-Label Gucci heizten Beconyé & Co. in London beim globalen Konzert THE SOUND OF CHANGE LIVE mächtig ein - und das für den guten Zweck. Die Kampagne, CHIME OF CHANGE, die von Gucci ins Leben gerufen wurde, setzt sich nämlich aktiv für Frauen ein. Die drei Kerngebiete: Bildung, Gesundheit und Gerechtigkeit.

Zu den CHIME FOR CHANGE Mitbegründerinnen gehören Frida Giannini, Beyoncé Knowles und Salma Hayek. Beyoncé übernahm die künstlerische Leitung des Konzerts und legte mit Jay-Z auch einen heißen Auftritt hin. Hot.

Und eines ist klar: wenn die 31-jährige Soul-Diva und GUCCI rufen, folgen natürlich zahlreiche Künstler, Schauspieler und Designer. Neben Ellie Goulding, Mary J Blige und Timbaland, engagierten sich auch Zoë Saldaña, Ryan Reynolds und James Franco für die Kampagne.

Neben den Live-Auftritten wurden auch mehrere Kurzfilme gezeigt, die beeindruckende Gesichten von Mädchen und Frauen auf der ganzen Welt erzählten. Am Ende konnten allein durch die Ticketverkäufe 3,3 Millonen € eingenommen werden.

Wow, wir sind beeindruckt von dem Engagement der Stars, die definitiv den richtigen Ton getroffen haben.

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!