Hot Stories

Spotted: Elton John mit Dolce & Gabbana Tüte

Von Claudia am Donnerstag, 19. März 2015 um 10:19 Uhr
Hat es sich Elton John etwa anders überlegt? Nur kurze Zeit, nachdem er wütend der ganzen Welt erklärte, dass er Dolce & Gabbana in Zukunft boykottieren will, wurde der Musiker mit einer Shopping Bag des Labels gesichtet.

Es ist defintiv der Aufreger der Woche! Nachdem Domenico Dolce und Stefano Gabbana öffentlich erklärten, dass Kinder, die von Leihmüttern ausgetragen und homosexuellen Paaren anvertraut werden „synthetisch" und „Kinder der Chemie" sind, meldete sich Elton John (67) zu Wort - er forderte dazu auf, die Designer zu boykottieren.

Der Sänger, der selbst zwei Kinder mit seinem Ehemann David Furnish adoptiert hat, erklärte auf Instagram: „Wie könnt ihr es wagen meine wunderschönen Kinder als 'synthetisch' zu bezeichnen. Es ist auch eine Schande, dass ihr künstliche Befruchtung kritisiert - ein Wunder, das es liebenden Paaren - homosexuell und heterosexuell - erlaubt sich den Traum von einem Kind zu erfüllen. Eure archaische Denkweise ist genau so veraltet, wie eure Designs. Ich werde nie wieder Dolce & Gabbana tragen #BoycottDolceGabbana."

Und jetzt das: Nur wenige Stunden nach seinem Aufruf, wurde der Popstar mit einer Shopping Bag des Luxus-Labels gesichtet. Ziemlich merkwürdig! Entweder, er wurde zufällig dabei geknipst, wie er tatsächlich etwas zurückgeben wollte oder er hat es sich auf einmal doch anders überlegt und möchte doch nicht auf Dolce & Gabbana verzichten.

Spotted! Wie war's denn jetzt, Elton?