Hot Stories

Star-Gehalts-Check: Das verdienen die Stars pro Sekunde

Von Arzu am Mittwoch, 27. November 2013 um 10:05 Uhr

Was wir uns mit einem Sekunden- oder Minutengehalt von Matt Damon, Rihanna und Co. so alles kaufen könnten, wurde nun in einer Statistik veröffentlicht. Man wird ja noch träumen dürfen...

Zeit ist Geld, doch was manche Stars so pro Minute verdienen, ist um einiges mehr als ein ordentliches Monatsgehalt. Um genau zu sein: noch viel, viel mehr!

Das People Magazine hat eine Statistik aufgestellt, in der uns vor Augen geführt wird, was wir uns beispielsweise mit einer Sekunde von Matt Damons Zeit kaufen können. Der Schauspieler, der bisher keinen Hehl aus seiner Abneigung gegenüber Werbefilmen machte, hat sich nun doch überreden lassen mit seinem Kollegen George Clooney für Nespresso vor die Kamera zu treten. Für den 20-sekündigen Auftritt hat Matt Damon ein Gehalt von 3 Millionen Dollar erhalten, runtergerechnet sind das ca. 150.000 Dollar pro Sekunde!

Eine Sekunde von Matt Damons Zeit würde also beispielsweise ein vierjähriges Studium an der University of California, Los Angeles (UCLA) finanziell abdecken. Wo sich junge Menschen in Amerika in einen Schuldenberg stürzen und Kredite aufnehmen, müsste Matt Damon lediglich mit dem Finger schnipsen.

Aber auch Britney Spears geht es nicht schlecht. Für 28 Folgen als Jurorin in der amerikanischen Show "The X Factor" bekam Britney Spears 15 Millionen Dollar. Das sind rund 535.000 Dollar pro Stunde. Genug, um sich den kompletten Kleiderschrank-Inhalt von Herzogin Kate für die nächsten 5 Jahre anzuschaffen. Puh!

Am neidischsten sind wir aber auf Rihanna! Die Sängerin bekam sogar Geld dafür, um in der Front-Row bei Karl Lagerfelds Runway Show zu sitzen. 30 Minuten reichten aus, um ein Gehalt von 98.000 Dollar zu kassieren. Wenn man bedenkt, dass es Millionen Mädels auch kostenlos machen würden, ist dieser Betrag wirklich beneidenswert. Eine halbe Stunde von Rihannas Zeit reicht also aus, um sich gleich drei Mercedes Benz Coupes zu kaufen. Heul!

Und keiner verdient sein Geld wohl einfacher als Reality-TV-Star Khloe Kardashian. Für einen gesponsorten Tweet auf ihrem Twitter-Kanal erhält die 29-Jährige rund 13.000 Dollar. Das macht ungefähr 93 Dollar pro Buchstabe und würde ein Outfit aus ihrer "Kardashian Collection" bezahlen.

Ein lustiges Gedankenspiel, doch irgendwie fühlen wir uns nach dieser Erkenntnis ein wenig niedergeschlagen. Verständlich oder?