Hot Stories

Verstorbene Promis: Von diesen Stars mussten wir uns 2020 verabschieden

Von Silky am Dienstag, 29. Dezember 2020 um 14:39 Uhr

Von welchen Stars wir im Jahr 2020 leider Abschied nehmen mussten, verraten wir in diesem Nachruf...

Pierre Cardin

Kurz bevor das Jahr 2020 zu Ende geht, wird die Modewelt am Dienstag, den 29.12., von einer traurigen News erschüttert! Der französische Designer Pierre Cardin, der in den 1960ern mit seiner Prêt-à-porter-Mode sowie seinen futuristischen Entwürfen begeisterte, ist im Alter von 98 Jahren in einem Krankenhaus in Neuilly (Frankreich) verstorben. Diego Maradona

Am vergangenen Mittwoch erreichte uns die traurige Nachricht: Fußball-Idol Diego Maradona ist im Alter von 60 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben. Die argentinische Sportlegende verzauberte weltweit Fans mit seinem Talent auf dem Fußballfeld und galt als eines der besten Spieler Karl Dall

Am 23. November starb der deutsche Komiker Karl Dall an einem Schlaganfall. Der 79-Jährige eroberte die Show-Welt nicht nur durch seine lustigen Schauspielkünste bekannt, auch sein hängendes Schlupflid machte er sich zum einzigartigen Kennzeichen Udo Walz

Drei Tage zuvor kam die Todesnachricht von Star-Friseur Udo Walz. Der Haargott aus Berlin, der bereits Berühmtheiten wie Marlene Dietrich, Romy Schneider, Heidi Klum, Claudia Schiffer, Julia Roberts oder auch die Bundeskanzlerin Angela Merkel frisierte, nahm am 20. November seine letzten Atemzüge Chadwick Boseman

Ein Schock für alle Marvel-Fans. Schauspieler Chadwick Boseman, der durch seine Rolle als Black Panther ein Teil der erfolgreichsten Filme überhaupt wurde, starb im Alter von 43 Jahren an Krebs. Die Nachricht im August war für viele eine wahre Überraschung, da Chadwick seine Krankheit bislang geheim hielt Olivia de Havilland

Sie wurde 104 Jahre und hatte eine traumhafte Karriere. Schauspielerin und Hollywood-Ikone Olivia de Havilland starb am 26. Juli an einem natürlichen Tod. Die Oscar-Preisträgerin verzauberte uns mit Filmen wie Naya Rivera

Sie verschwand auf mysteriöse Weise. Die Kelly Preston

Sie war nicht nur ein Model, sondern auch eine Schauspielerin. Kelly Preston, auch bekannt als die Ehefrau von John Travolta, kam in Filmen wie Jerry Stiller

Auch Schauspieler Jerry Stiller haben wir dieses Jahr verloren. Besonders bekannt war er für seine lustige Vaterrolle in Irrfan Khan

Wir kannten ihn aus erfolgreichen Filmen wie Kobe Bryant

Er war DIE Basketball-Legende. Kobe Bryant zählte du den besten Spielern aus seiner Branche und wurde in 2008 sogar als MVP seiner Liga ausgezeichnet. Nicht nur das. Er gewann sogar einen Oscar für den Kurzfilm

"Man lebt zweimal: das erste Mal in der Wirklichkeit, das zweite Mal in der Erinnerung.", das sagte der französische Schriftsteller Honoré de Balzac. Auch dieses Jahr mussten wir uns leider von unseren liebsten Promis aus der Film-, Musik- und Sportbranche verabschieden. Während wir in den vergangenen Tagen noch stark um den Tod von Komiker Karl Dall, Star-Friseur Udo Walz und Fußball-Legende Diego Maradona trauerten, kam nun bereits die nächste herzbrechende Nachricht: Pierre Cardin, der französische Designer, der zu den letzten großen Couturiers des 20. Jahrhunderts gehörte, verstarb diesen Dienstag im Alter von 98 Jahren. Auch wenn wir wissen, dass der Tod nun mal zum Leben gehört, sind wir stets von solch einer traurigen Nachricht erschüttert. Gerade bei Promi-Todesfällen scheinen nicht nur die engsten Familienmitglieder zu trauern, sondern ganze Nationen und Fan-Gemeinschaften, die die berühmten Personen seit Jahren verfolgten und diese fest in ihr Herz geschlossen haben.

Weitere Star-News gibt es hier:

Diese Stars sind 2020 gestorben

Die Welt stand still! Im Januar kam die schreckliche Nachricht, dass der US-Basketballspieler Kobe Bryant bei einem Helikopter-Absturz gemeinsam mit seiner Tochter Gianna ums Leben kam. Der 41-Jährige galt als die Sportlegende in Amerika und hinterließ seine Frau Vanessa Laine Bryant und drei weitere Töchter. Eine ebenso furchtbare Nachricht erreichte uns im Juli, als die Leiche von "Glee"-Schauspielerin Naya Rivera in einem See gefunden wurde. Einige Tage zuvor wurde die 33-Jährige noch für vermisst erklärt, als ihr vierjähriger Sohn Josey alleine in einem Boot gefunden wurde, den sie gemeinsam mit ihm für eine Tour gemietet hatte. Weitere tragische Todesfälle der Stars, die dieses Jahr gestorben sind, gibt es in unserer Bildergalerie in einer Übersicht.

Diese Hot News könnte dich ebenfalls interessieren:

Themen