Hot Stories

Stillgestanden – Die "Mannequin Challenge" ist der neueste Internet-Hype

Von Martyna am Dienstag, 8. November 2016 um 12:55 Uhr

Vorreiter war die "Ice Bucket Challenge", dann gab es den "Harlem Shake" und "Dubbing" und jetzt erobert eine neue Bewegung aus den USA das Internet: Die "Mannequin Challenge". Diesmal geht es nicht um einen guten Zweck, sondern einfach um den Spaß an der Sache. 

Es sieht einfacher aus als es ist. Bei der "Mannequin Challenge" geht es, wie der Name schon sagt, darum stillzustehen. Ganze Football-Teams, komplette Klassenzimmer und sogar Beyoncé zusammen mit Kelly Rowland und Michelle Williams als Destiny's Child haben schon witzige Videos bei Instagram und Co. gepostet, wie sie scheinbar eingefroren, witzige Posen machen. Wer früher beim Stopptanz brillieren konnte, wird ganz sicher ein Fan der Herausforderung. Der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt, besonders gern gesehen sind akrobatische Meisterleistungen, wie die Cheerleader aus dem US-Bundesstaat Texas und die Jungs vom BVB beweisen. Sogar Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton macht mit! 

Die besten "Mannequin-Challenges"

Wo genau dieser Trend herkommt und was er bezwecken soll? Weiß niemand genau aber es ist doch auch mal schön, einfach witzige und kreative Videos zu posten. Besonders zu einer Zeit, wo die Anspannung in den USA (und im Rest der Welt), so kurz vor den Präsidentschaftswahlen, förmlich zu spüren ist. Außerdem ist die Challenge eine gute Ausrede, buchstäblich stillzustehen im stressigen Alltag.  Viel Spaß beim Nachmachen! 

Themen