Hot Stories

David-Beckham: die Hairstyles des Trendsetters

Von Kim Kraft am Donnerstag, 28. Juni 2018 um 12:58 Uhr

Vor einem Monat war David Beckham (43) bei der Royalen Hochzeit von Herzogin Meghan und Prinz Harry eingeladen und gestern besuchte er die Queen im Buckingham Palace. So viel royale Aufmerksamkeit brachte auch uns dazu, nochmal genauer hinzuschauen und uns den Werdegang dieses All Time Hotties – natürlich nur seinen optischen – erneut vor Augen zu führen.

Zur Übersicht
Backs ohne Haare, dafür mit Bling-Bling-Brilli. (2004) Fast besser gestylt als wir: Mit blondierter Langhaar-Frise. (2005) 2008 heißt es dann für kurze Zeit wieder Zum Glück lässt Beckham aber schnell wieder wachsen… und trägt Kurzhaar-Partnerlook mit Ehefrau Victoria. (2008) Wir erinnrern uns vage, dass wir diesen Look mal gut fanden: Becks und der Irokesen-Schnitt. (2009) Ein Jahr später folgt der Boygroup-Gedächtnis-Look, dank brave gescheitelter Langhaar-Mähne. (2010) Ein Mega-Trend war geboren! Zwischen 2010 und 2011 trug David Beckham Tolle… und alle Männer wollten aussehen wie er! Auf dem Platz wird die Frisur dank Haarband im Zaum gehalten... (2011) … privat nur zu gerne einmal mit Mütze. (2011) Ein schönes Familienfoto, mit gestutztem Haar, aber markantem Schnauzer. (2012) Mit dem Undercut findet David Beckham allmählich seinen Style (2012) 2013 bleibt Becks seinem Freund zwar treu, dafür schmachten wir dank Bikerlook und Motorrad umso mehr. Das Deckhaar lang und zurückgekämmt, die Seiten kurz. Dazu wieder ein lässiger Dreitage-Bart. So mögen wir dich Becks! (2014) Die Frisur bleibt, aber der Bart wächst … und wir schmachten! (2015) Und schon ist der Bart wieder ab und dieses markante Gesicht kommt hervor 😍. (2016) 2017 sieht Becks schon wieder jünger aus, als ein Jahr zuvor – vielleicht liegt das ja an den gefärbten Haaren...  Hach, wie schön war die Hochzeit von Herzogin Meghan und Prinz Harry? Und wie schön waren die Gäste? Mit dabei natürlich David und Victoria Beckham –– in ihrem feinsten Zwirn! ( 2018...natürlich! )