Hot Stories

Tadda! Die Oscar-Nominierungen 2015

Von Milena am Donnerstag, 15. Januar 2015 um 16:06 Uhr

Es ist kaum zu glauben, aber zwei Komödien stellen ihre Kokurrenz bei den diesjährigen Nominierungen komplett in den Schatten, denn sie sind für gute neun Oscars nominiert. NEUN OSCARS!!!

Am 11. Januar wurden die Golden Globes verliehen, die sozusagen der vorausschauende Trend für die Oscar-Nominierungen sind. Wer am 22. Februar den heißbegehrten Oscar sein nennen darf, das steht noch in den Sternen. Aber die Nominierungen sind nun raus und es ist kaum zu glauben, dass „Birdman" und „The Grand Budapest Hotel" für jeweils neun Oscars nominiert wurden. Obwohl beide Komödien bei den Globes zu den Gewinnern gehörten, feiert besonders „The Grand Budapest Hotel" unerwartete Erfolge mit seinen neun Nominierungen. Es wurde nämlich spekuliert, dass der auf der Berlinale Premiere feiernde Film vor einem Jahr, schon längst bei der Academy in Vergessenheit geraten ist. Falsch gedacht! 

Hier noch einmal die wichtigsten Nominierungen für Sie im Überblick:

Bester Film

"American Sniper"

"Birdman"

"Boyhood"

"The Grand Budapest Hotel"

"The Imitation Game"

"Selma"

"Die Entdeckung der Unendlichkeit"

"Whiplash"

 

Bester Hauptdarsteller

Steve Carell für "Foxcatcher"

Bradley Cooper für "American Sniper"

Benedict Cumberbatch für "The Imitation Game"

Michael Keaton für "Birdman"

Eddie Redmayne für "Die Entdeckung der Unendlichkeit"

 

Beste Hauptdarstellerin

Marilon Cotillard für "Zwei Tage, eine Nacht"

Julianne Moore für "Still Alice"

Reese Witherspoon für "Der große Trip- Wild"

Felicity Jones für "Die Entdeckung der Unendlichkeit"

Rosamund Pike für "Gone Girl"

 

Bester Nebendarsteller

Robert Duvall für "Der Richter"

Ethan Hawke für "Boyhood"

Edward Norton für "Birdman"

Mark Ruffalo für "Foxcatcher"

J.K. Simmons für "Whiplash"

 

Beste Nebendarstellerin

Patricia Arquette für "Boyhood"

Laura Dern für "Der große Trip- Wild"

Keira Knightley für "The Imitation Game"

Meryl Streep für "Into the Woods"

Emma Stone für "Birdman"

 

Bester Filmsong

"Everything Is Awesome" aus "The Lego Movie"

"Glory" aus "Selma"

"Grateful" aus "Beyond The Lights"

"I'm Not Gonna Miss You" aus "Glenn Campbell..I'll Be Me"

"Lost Stars" aus "Can A Song Save Your Life?"

 

Beste Regie

Richard Linklater für "Boyhood"

Alejandro González Iñárritu für "Birdman"

Bennett Miller für "Foxcatcher"

Wes Anderson für "Grand Budapest Hotel"

Morten Tyldum für "The Imitation Game"

Themen
birdman,
the grand budapest hotel,