Hot Stories

„Tarmac“ - ein Roman für schlaue Frauen

Von GRAZIA am Dienstag, 22. Februar 2011 um 12:55 Uhr

Mit „Tarmac“ steuert Nicolas Dickner dem Gerücht entgegen, dass Männer keine klugen Frauen mögen.

Zu Smart? Männer mögen keine schlauen Frauen, so zumindest lautet das Gerücht. Doch in Nicolas Dickners Roman "Tarmac" verzaubert Hope, die einen IQ von 195 hat, Mickey. Er ist einfach hin und weg von ihrer Art und ihren Sommersprossen.

Der Roman ist außergewöhnlich geschrieben und somit in der Lage den ganz normalen Alltag mit politischen Ereignissen und Katastrophen der letzten 50 Jahre zu verbinden - und dabei die Protagonistin nicht aus den Augen zu verlieren.

Wir sind hin und weg von diesem Roman, dessen Ausdrucksweise eher gemächlich und verträumt ist, und dem Leser somit einen perfekten Schmöker auf 249 Seiten bietet. Außerdem ist es doch schön zu wissen, dass schlaue Frauen begehrt sind!

Nicolas Dickner: "Tarmac", Frankfurter Verlangsanstalt, ca. 17 Euro