Hot Stories

Taylor Swift hat Angst sich erneut zu verlieben!

Von Valentina am Samstag, 14. Februar 2015 um 10:00 Uhr
Blonde Haare, schöne Stimme und eine grandiose Karriere. Doch wieso ist Sie schon so lange Single? Jetzt erzählt Taylor wieso Sie bislang so einen großen Bogen um Männer gemacht hat.

Oh je! Wirklich? Die hübsche Sängerin Taylor Swift (25) hat angeblich Angst, sich wieder zu verlieben. Denn seit der Trennung von Harry Styles (21) im Dezember 2013 ist sie Single und das auch aus einem ganz bestimmten Grund! Sie hat bewusst in Sachen Liebe einen Gang zurückgeschaltet, um sich auf ihre Karriere und ihre Freunde zu konzentrieren. Nun macht sie sich jedoch Sorgen, dass die Leute es ihr als Schwäche auslegen könnten, wenn sie sich in Zukunft erneut verliebt.

"Ich habe mich nie neben jemanden gesetzt und dann fünf Minuten mit ihm geflirtet, weil ich genau wusste, dass am nächsten Tag Gerüchte kursieren würden, dass er mein fester Freund wäre. Ich habe immer an die Berichte zurück gedacht. Es ist bedauerlich, dass ich das machen musste. Und es ist bedauerlich, dass ich jetzt das Gefühl habe, dass wenn ich mich der Liebe öffnen würde, es eine Schwachstelle für meine Karriere wäre.", sagte Taylor kürzlich. Doch jetzt soll sich diese Ansicht ändern, denn ihr Fokus soll sich nun verschoben haben! Im Interview mit der amerikanischen 'Vogue' erzählte sie: "Das letzte Jahr fühlte sich ganz anders an, als die Jahre zuvor in meinem Leben. Ich fühlte mich geerdeter und musste mich weniger rechtfertigen, dafür wer ich bin und wofür ich einstehe. Ich denke, das ist eines der Anzeichen dafür, dass man erwachsen wird und eine eigenständige Person. Man macht sich unabhängig von der Meinung anderer Leute über dich." Richtig so, Taylor!