Hot Stories

Taylor Swift wurde von zwei Stalkern belästigt

Von Anna am Mittwoch, 26. März 2014 um 09:43 Uhr

Schock für Taylor Swift: Zum zweiten Mal innerhalb eines Monats wurde sie von einem Stalker belästigt.

Es muss ein furchtbares Gefühl sein zu wissen, dass man heimlich beobachtet und mit angsteinflößenden Nachrichten bombardiert wird. Doch genauso fühlt sich Taylor Swift (24) zurzeit. Bereits im letzten Jahr hielt sich Daniel Cole (38) gleich zwei Mal, am 9. und am 21. Dezember 2013, unerlaubt auf dem Anwesen der Sängerin in Rhode Island auf. Die Mahnungen der Polizei scheinen den Stalker nicht interessiert zu haben, denn nun näherte sich Cole der Country-Sängerin erneut. Diesmal schlich er sich sogar in Taylors Haus! Die Security forderte ihn auf, das Haus zu verlassen. Hoffentlich hält er sich diesmal endgültig fern von der 24-Jährigen.

Zwei Stalker in einem Monat

Doch Cole ist nicht der einzige Mann, der eine gewisse Obsession für die schöne Grammy-Preisträgerin entwickelt hat. Anfang des Monats wurde Swift schon einmal von einem anderen Stalker belästigt. Timothy Sweet ist überzeugt davon, mit Taylor verheiratet zu sein und schwor, dass er jeden töten würde, der sich zwischen sie stellen will. Wie schrecklich!

 

Doch es kam noch schlimmer: Sweet belästigte Taylor permanent mittels diverser Briefe und E-Mails. Eine seiner Nachrichten besagte angeblich: „Meine Frau, Taylor Swift, und ich leben in Beverly Hills. Ich Liebe sie. Deswegen behandeln wir uns gegenseitig mit Würde und Respekt. Ich werde für den Rest meines Lebens eine Waffe tragen, um sie zu beschützen.“ Zum Glück wurde der Sängerin nun aber eine gerichtliche Verfügung zugesprochen. Sweet darf ihr die nächsten drei Jahre nicht näher als 90 Meter kommen. Auch von Taylors Eltern müsse sich der Mann fernhalten.

 

Hoffen wir, dass die Sängerin nun endgültig Ruhe vor ihren Stalkern hat!