Hot Stories

Thomas Hitzlsperger outet sich als schwul

Von Claudia am Donnerstag, 9. Januar 2014 um 12:43 Uhr
Der ehemalige Nationalspieler Thomas Hitzlsperger (31) steht zu seiner Homosexualität.

Es muss wie ein Befreiungsschlag sein, denn was für viele selbstverständlich ist, ist im Fussball noch immer ein Tabu. Der ehemalige Nationalspieler Thomas Hitzlsperger outete sich und ist damit der erste prominente deutsche Fussballer, der sich öffentlich zu seiner Homosexualität bekennt.

„Ich äußere mich zu meiner Homosexualität, weil ich die Diskussion über Homosexualität unter Profisportlern voranbringen möchte", erklärte der 31-Jährige im Interview mit der "Zeit". In dem Gespräch kritisiert er, dass dieses Thema im Fussball „schlicht ignoriert" werden würde.

Für den Schritt sich zu outen, erhält Hitzlsperger von allen Seiten Respekt und Lob. Beispielsweise Nationalspieler Lukas Podolski erklärte das Coming-Out als ein „wichtiges Zeichen".

In einer öffentlichen Erklärung ließ der Fussballer noch einmal verkünden: „Ich hoffe, dass ich mit diesem Schritt in die Öffentlichkeit jungen Spielern und Profisportlern Mut machen kann. Profisport und Homosexualität schließen sich nicht aus, davon bin ich überzeugt."

Und das sind wir auch...

Themen
Thomas Hitzlsperger,
schwul,
Fussballer