Hot Stories

Toni glänzt auf der amfAR-Gala – und wo war Leo? Demonstrieren!

Von Corinna am Montag, 22. September 2014 um 14:24 Uhr

Das nennen wir mal perfekte Arbeitsteilung! Während Toni Garrn auf dem Red Carpet glänzt, demonstriert ihr Leonardo DiCaprio für den Klimaschutz…

Bei unserem Lieblingsmodel Toni Garrn (22) jagt gerade ein Wow-Auftritt den nächsten: Erst stach sie die anderen Schönheiten bei der „amfAR“-Gala in Mailand mit ihrem blau-schwarzen Minikleid mit Fransen von Stella McCartney aus, kurz darauf glänzte sie bei der 50-Jahres-Feier von Vogue Italy (ebenfalls in Mailand) im kunstvoll bestickten Glamour-Dress in Gold.

 

Ihr Freund Leonardo DiCaprio (39) war, wie schade!, weit und breit nicht zu sehen – der hatte nämlich anderes vor, als neben ihr im Smoking über den Red Carpet zu laufen: Er demonstrierte in New York, im rustikalen Look mit Rauschebart, für den Klimaschutz. Vor dem für Dienstag geplanten UN-Klimagipfel gingen im Big Apple Zehntausende (darunter u.a. auch New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio) mit Plakaten und Trillerpfeifen auf die Straße.

 

Leo liegt die Umwelt sehr am Herzen, er setzt sich schon seit Jahren für wohltätige Zwecke ein. Gerade wurde er von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon zum UN-Friedensbotschafter erklärt und wird in Zukunft im Auftrag der Vereinten Nationen um die Welt reisen. „Wie wir in den kommenden Jahren auf die Klimakrise reagieren, wird über das Schicksal der Menschheit und unseres Planeten entscheiden“, meint der Star.

 

Aber auch Toni ist seit einiger Zeit wohltätig unterwegs. Gerade stellte sie ihre Capsule-Collection für das Label Closed vor, deren Erlös an die Charity-Kampagne „Because I am a Girl“ geht. Das Projekt setzt sich dafür ein, Mädchen in Burkina Faso eine schulische Ausbildung zu ermöglichen.

 

Toni hat also vollstes Verständnis dafür, dass bei Leo Wohltätigkeit vor Glamour geht. 

Themen
wohltätigkeit,
Umweltschutz,
klimagipfel,
klimakrise,
capsule-collection