Hot Stories

Traurig schön: So ehrte Angelina Jolie am Hochzeitstag ihre Mutter

Von Laura am Mittwoch, 3. September 2014 um 12:36 Uhr
Es war ein ganz besonderer Hochzeitstag für Angelina Jolie (39). Die Hollywood Schauspielerin heiratete am 23. August nicht nur Frauenschwarm Brad Pit nach neun Jahren Beziehung, sondern erwies dabei auch ihrer verstorbenen Mutter eine ganz besondere Ehre.

Na endlich! Nach neun Jahren wilder Ehe haben sich Brangelina endlich das Ja-Wort gegeben. Dabei hätte Angelina eine Person sicher sehr gern dabei gehabt...

Sie trug den Ring ihrer Mutter

Neben dem Schleier, der von den Kindern gestaltet wurde, gab es auch noch ein anderes rührendes Accessoire: Angelina Jolie trug bei ihrer Trauung den Ring ihrer an Krebs verstorbenen Mutter Marcheline Bertrand. Die beiden waren beste Freundinnen und Angelina muss sie bei ihrer Hochzeit unglaublich vermisst haben.

Trotz Millionen auf den Konten heirateten die beiden Superstars eher schlicht und wahnsinnig romantisch. Brad Pit (50) hatte Angelina zu Ehren sogar den Steinfußboden der Kapelle, in der sich das Paar endlich traute, mit dem Spruch „Ich will." gravieren lassen. Hach Brad!

„Es war sehr wichtig für uns, dass der Tag entspannt und voller Gelächter verläuft", verriet das Traumpaar dem Magazin "People" und zeigte dabei exklusive Einblicke in das private Hochzeitsalbum.

Auch wenn eine der wichtigsten Personen in Jolies Leben fehlte, sprach die Schauspielerin von einem „besonderen Tag und einer sehr glücklichen Zeit für die Familie." 

Themen