Hot Stories

Trotz Lockdown: DAS rettet unseren Sommerurlaub

Von Julika am Donnerstag, 25. März 2021 um 18:00 Uhr

Eine neue Bestimmung für Reiserückkehrer soll nun sorgenfreies Reisen im Sommer wieder möglich machen. Wie das trotz Lockdown funktionieren kann, liest du jetzt.

In Coronazeiten reisen? Eine Wunschvorstellung oder zumindest ein hohes Risiko, das wir alle bisher hätten eingehen müssen. Bis jetzt! Denn ab kommenden Sonntag gibt es neue Bestimmungen, die uns den Sommerurlaub ohne schlechtes Gewissen oder Gefährdung der eigenen Gesundheit ein ganzes Stückchen näher bringen. Wer von nun an mit dem Flugzeug nach Deutschland einreisen will, soll ab Ende der Woche unter die allgemeine Corona-Testpflicht fallen. Das heißt: Reisende müssen "vor der Rückreise schon im Ausland dem Beförderer einen Nachweis" vorlegen, Corona-negativ zu sein. Fällt der Test positiv aus, gelten die örtlichen Vorschriften und eine Isolation auf eigene Verantwortung. Zwar befindet sich der Entwurf des Bundesgesundheitsministeriums noch in der Ressortabstimmung, dennoch könnte dies die bisherige 5-Tage Quarantänereglung am Heimatort enthebeln und vielen Bundesbürgern so die Möglichkeit eines Sommerurlaubes einräumen.

Diese Themen darfst du nicht verpassen: 

Kann der Sommerurlaub nun doch stattfinden?

Jeden Reisewilligen sowohl auf der Hin- als auch der Rückreise durchzutesten klingt nach einem harten Prozedere – insbesondere wenn der Test positiv ausfällt und wir uns weiterhin im Urlaubsland aufhalten müssen – doch bringt die neue Strategie der Bundesregierung auch vielversprechende Möglichkeiten. Schon jetzt müssen Einreisende, die aus "Hochinzidenzgebieten" kommen, einen negativen Test vor ihrem Abflug vorweisen. Gebiete mit neuen Virusvarianten wie Brasilien oder Großbritannien sind davon ebenfalls betroffen. Die neuen flächendeckenden Tests könnten jedoch zusätzlich dafür sorgen, die allgemeine Reisestimmung zu verbessern und das Coronavirus stärker einzudämmen. Im vergangenen Sommer war das Virus nach Einschätzung einiger Beobachter durch fehlende Reisehygiene weiter nach Deutschland gebracht worden. Die generelle Neuregelung soll nun in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Kraft treten. Alle Passagiere, die per Flugzeug ab 0.00 Uhr nach Deutschland einreisen wollen, müssen sich von nun an verpflichtend vor Abreise testen lassen. Crews sind davon jedoch nicht betroffen, wie es aus dem Ministerium heißt. Wir sind gespannt, ob uns der Sommerurlaub nun doch gesichert ist...

©Getty Images

Hier findest du weitere News: